Alpiner Skiweltcup - Saison 2016 / 2017

Dies ist die bereits 51.Saison des Alpine Skiweltcup. Seit dem Jahr 1967 wird der Alpine Skiweltcup vom Internationalen Skiverband  FIS ausgetragen. Die Skiweltcup-Saison 2016/2017 beginnt mit dem Skiweltcup Opening vom 22. bis 23. Oktober 2016 in Sölden und endet mit dem Weltcupfinale, welches vom 15. - 19. März 2017 in Aspen stattfindet. Die Ski-Weltmeisterschaft 2017, bei der keine Weltcuppunkte vergeben werden, findet vom 6. - 19. Februar 2017 in St. Moritz statt. Der ÖSV stellt diese Saison ein 98-köpfiges Kader zusammen, bestehend aus 44 Frauen und 54 Männern in der Nationalmannschaft, sowie dem A-, B- und C-Kader.

Skiweltcup Opening 2016/2017 Sölden  Skiweltcup 2016/2017

Skiweltcup Renntermine 2016/2017

 

Wertungen im Alpinen Skiweltcup 2016/2017 - Weltcuppunkte

Im Alpinen Skiweltcup gibt es verschiedene Wertungen. Für die große Kristallkugel ist die Gesamtwertung (alle Skiweltcup-Punkte der jeweiligen Saison zusammen addiert) ausschlaggebend. Zusätzlich gibt es die Wertungen in den jeweiligen Disziplinen: Riesenslalom, Slalom, Abfahrt und Super-G.

Top 3 des Gesamtweltcup Herren:

  1. Platz: Marcel Hirscher - 1275 Punkte
  2. Platz: Henrik Kristoffersen - 843 Punkte
  3. Platz: Alexis Pinturault - 843 Punkte

Top 3 des Gesamtweltcup Damen:

  1. Platz: Mikaela Shiffrin - 1.203 Punkte
  2. Platz: Lara Gut - 1.023 Punkte
  3. Platz: Sofia Goggia - 789 Punkte

Top 3 des Slalom Damen:

  1. Platz: Mikaela Shiffrin - 660 Punkte
  2. Platz: Veronika Velez-Zuzulová - 515 Punkte
  3. Platz: Wendy Holdener - 415 Punkte

Top 3 des Slalom Herren:

  1. Platz Marcel Hirscher - 635 Punkte
  2. Platz: Henrik Kristoffersen - 575 Punkte
  3. Platz: Manfred Mölgg - 395 Punkte

Top 3 des Riesenslalom Damen:

  1. Platz: Tessa Worley - 580 Punkte
  2. Platz: Mikaela Shiffrin - 460 Punkte
  3. Platz: Lara Gut - 360 Punkte

Top 3 des Riesenslalom Herren:

  1. Platz: Marcel Hirscher - 533 Punkte
  2. Platz: Alexis Pinturault - 439 Punkte
  3. Platz: Mathieu Faivre - 360 Punkte

Top 3 der Abfahrt Damen:

  1. Platz: Ilka Štuhec - 437 Punkte
  2. Platz: Lara Gut - 360 Punkte
  3. Platz: Sofia Goggia - 300 Punkte

Top 3 der Abfahrt Herren:

  1. Platz: Peter Fill - 279 Punkte
  2. Platz: Kjetil Jansrud - 247 Punkte
  3. Platz: Dominik Paris - 218 Punkte

Top 3 des Super-G Damen:

  1. Platz: Lara Gut - 300 Punkte
  2. Platz: Tina Weirather - 256 Punkte
  3. Platz: Ilka Štuhec - 190 Punkte

Top 3 des Super-G Herren:

  1. Platz: Kjetil Jansrud - 329 Punkte
  2. Platz: Dominik Paris - 192 Punkte
  3. Platz: Aleksander Aamodt Kilde - 189 Punkte

Top 3 der Kombination Damen:

  1. Platz: Ilka Štuhec - 100 Punkte
  2. Platz: Michelle Gisin - 80 Punkte
  3. Platz: Sofia Goggia - 60 Punkte

Top 3 der Kombination Herren:

  1. Platz: Alexis Pinturault - 111 Punkte
  2. Platz: Niels Hintermann - 100 Punkte
  3. Platz: Aleksander Aamodt Kilde - 92 Punkte
 

Skiweltcup Rennen 2016/2017

In der Skiweltcup-Saison 2016 - 2017 sind insgesamt 75 Rennen geplant.

Geplante Skiweltcup-Rennen der Herren:

  • 9 Herren Abfahrtsrennen
  • 6 Herren Super-G
  • 8 Herren Riesentorlauf
  • 10 Herren Slalom
  • 2 Herren Kombination
  • 1 Herren City Event
  • 1 Herren Parallel-Riesentorlauf

Geplante Skiweltcup-Rennen der Damen:

  • 8 Damen Abfahrtsrennen
  • 7 Damen Super-G
  • 9 Damen Riesentorlauf
  • 9 Damen Slalom
  • 3 Damen Kombination
  • 1 Damen City Event
  • 1 Damen Mannschaftsbewerb
 

Skiweltcup Rennen - Termine der Saison 2016/2017

  • Skiweltcup Opening in Sölden vom 22.-23.Oktober 2016
  • 12.11.2016 Levi (FIN) - Damen Slalom
  • 13.11.2016 Levi (FIN) - Herren Slalom
  • 26.11.2016 Lake Louise (CAN) - Herren Abfahrt
  • 26.11.2016 Killington (USA) - Damen RTL
  • 27.11.2016 Lake Louise (CAN) - Herren Super-G
  • 27.11.2016 Killington (USA) - Damen Slalom
  • 2.12.2016 Beaver Creek (USA) - Herren Abfahrt
  • 2.12.2016 Lake Louise (CAN) - Damen Abfahrt
  • 3.12.2016 Beaver Creek (USA) - Herren Super-G
  • 3.12.2016 Lake Louise (CAN) - Damen Abfahrt
  • 4.12.2016 Beaver Creek (USA) - Herren RTL
  • 4.12.2016 Lake Louise (CAN) - Damen Super-G
  • 10.12.2016 Val-d’Isère (FRA) - Herren RTL
  • 10.12.2016 Sestriere (ITA) - Damen RTL
  • 11.12.2016 Val-d’Isère (FRA) - Herren Slalom
  • 11.12.2016 Sestriere (ITA) - Damen Slalom
  • 16.12.2016 Gröden (ITA) - Herren Super-G
  • 16.12.2016 Val-d’Isère (FRA) - Damen Kombination
  • 17.12.2016 Gröden (ITA) - Herren Abfahrt
  • 17.12.2016 Val-d’Isère (FRA) - Damen Abfahrt
  • 18.12.2016 Alta Badia (ITA) - Herren RTL
  • 18.12.2016 Val-d’Isère (FRA) - Damen Super-G
  • 19.12.2016 Alta Badia (ITA) - Herren Parallel-Riesenslalom
  • 20.12.2016 Courchevel (FRA) - Damen RTL
  • 22.12.2016 Madonna di Campiglio (ITA) -Herren Slalom
  • 28.12.2016 Santa Caterina (ITA) - Herren Abfahrt
  • 28.12.2016 Semmering (AUT) - Damen RTL - Comeback von Anna Veith
  • 29.12.2016 Santa Caterina (ITA) - Herren Kombination
  • 29.12.2016 Semmering (AUT) - Damen Slalom
  • 3.1.2017 Zagreb (CRO) - Damen Slalom
  • 5.1.2017 Zagreb (CRO) - Herren Slalom
  • 7.1.2017 Adelboden (SUI) - Herren RTL
  • 7.1.2017 Maribor (SLO) - Damen RTL
  • 8.1.2017 Adelboden (SUI) - Herren Slalom
  • 8.1.2017 Maribor (SLO) - Damen Slalom
  • 10.1.2017 Flachau (AUT) - Damen Slalom
  • 13.1.2017 Wengen (SUI) - Herren Kombination
  • 14.1.2017 Wengen (SUI) - Herren Abfahrt
  • 14.1.2017 Altenmarkt-Zauchensee (AUT) - Damen Abfahrt
  • 15.1.2017 Wengen (SUI) - Herren Slalom
  • 15.1.2017 Altenmarkt-Zauchensee (AUT) - Damen Kombination
  • 20.1.2017 Kitzbühel (AUT) - Herren Super-G
  • 21.1.2017 Kitzbühel (AUT) - Herren Abfahrt
  • 21.1.2017 Garmisch-Partenkirchen (GER) - Damen Abfahrt
  • 22.1.2017 Kitzbühel (AUT) - Herren Slalom
  • 22.1.2017 Garmisch-Partenkirchen (GER) - Damen Super-G
  • 24.1.2017 Schladming (AUT) - Herren Slalom
  • 24.1.2017 Kronplatz (ITA) - Damen RTL
  • 28.1.2017 Garmisch-Partenkirchen (GER) - Herren Abfahrt
  • 28.1.2017 Cortina d’Ampezzo (ITA) - Damen Abfahrt
  • 29.1.2017 Garmisch-Partenkirchen (GER) - Herren RTL
  • 29.1.2017 Cortina d’Ampezzo (ITA) - Damen Super-G - Bronze für Anna Veith
  • 31.1.2017 Stockholm (SWE) - Herren City Event
  • 31.1.2017 Stockholm (SWE) - Damen City Event
  • 6. - 19.2.2017 - Ski WM in St. Moritz
  • 25.2.2017 Kvitfjell (NOR) - Herren Abfahrt
  • 25.2.2017 Crans-Montana (SUI) - Damen Super-G
  • 26.2.2017 Kvitfjell (NOR) - Herren Super-G
  • 26.2.2017 Crans-Montana (SUI) - Damen Kombination
  • 4.3.2017 Kranjska Gora (SLO) - Herren RTL
  • 4.3.2017 Jeongseon (KOR) - Damen Abfahrt
  • 5.3.2017 Kranjska Gora (SLO) - Herren Slalom
  • 5.3.2017 Jeongseon (KOR) - Damen Super-G
  • 10.3.2017 Squaw Valley (USA) - Damen RTL
  • 11.3.2017 Squaw Valley (USA) - Damen Slalom
  • 15.3.2017 Aspen (USA) - Herren Abfahrt
  • 15.3.2017 Aspen (USA) - Damen Abfahrt
  • 16.3.2017 Aspen (USA) - Herren Super-G
  • 16.3.2017 Aspen (USA) - Damen Super-G
  • 17.3.2017 Aspen (USA) - Damen Mannschaftsbewerb
  • 18.3.2017 Aspen (USA) - Herren RTL
  • 18.3.2017 Aspen (USA) - Damen Slalom
  • 19.3.2017 Aspen (USA) - Herren Slalom
  • 19.3.2017 Aspen (USA) - Damen RTL