Behindertensport in Österreich

Rund 250.000 Menschen in Österreich (Quelle: www.oear.or.at) haben einen Behindertenpass, aufgrund einer körperlichen oder geistigen Einschränkung. Ein grundlegendes Ziel des Behindertensports in Österreich ist es, möglichst allen ÖsterreicherInnen die Möglichkeit für Spaß und Freude an der Bewegung zu geben. Denn eines ist mit Sicherheit eine gute Sache am Sport, egal in welcher Form: Motivation, seelische Ausgeglichenheit und Unterstützung für eine gewisse Balance im alltäglichen Leben. Es liegt an jedem Einzelnen von uns, diese Möglichkeiten zu nutzen.

Monoski-Legende Reini Sampl

Reini SamplBehinderten-Leistungssport ist Spitzensport auf sehr hohem Niveau. Nur die Besten schaffen es, den hohen Anforderungen gerecht zu werden. Reini Sampl ist der beste Beweis dafür. Er berichtet in einem bewegenden Interview über viele Aspekte des Behindertensports.

Zum Interview mit Reini Sampl

 

Extrem-Handbiker Manfred Putz

Manfred PutzEs ist unvorstellbar, was ein Mensch mit seinen Armen alles zustande bringen kann. Manfred Putz übernimmt weltweit sicherlich eine Vorreiter-Rolle, wenn es darum geht, die Pedale seines Handbikes zum Glühen zu bringen.

Manfred Putz

 

Tipp für SkifahrerInnen mit Behinderung:

Das Skigebiet Ischgl in Tirol ist speziell auch für Menschen mit Handicap ausgestattet. Jede Talstation verfügt über Behindertenparkplätze und Aufzüge zu den Gondeln. Mitarbeiter des Skigebiets stehen hilfreich bei Bedarf zur Verfügung und es werden direkt im Skigebiet auch Leihrollstühle angeboten.

 

Österreichischer Behindertensportverband

Die größte Institution für den Behindersport in Österreich ist der Österreichische Behindertensportverband (kurz ÖBSV). Seit fast 60 Jahren organisiert der ÖBSV den Behindertsport und bringt Struktur in organisatorische Belange. Dies war und ist nicht einfach, ganz im Gegenteil wird es immer schwieriger für die nötigen Ressourcen und Infrastrukturen zu sorgen, damit optimale Trainings- und Wettkampfbedingungen möglich sind. Aus diesem Grund sind viele Behindertensportvereine auf Sponsoren und Förderungen jeglicher Art angewiesen.

Wenn Sie Interesse an Sponsoring/Förderungen im Behindertensport haben, so nehmen Sie einfach per E-Mail Kontakt zu uns auf - herzlichen Dank!

Zum unserem Behindertensport-Blog

 

Österreichisches Paralympische Committee

ÖPC - Österreichisches Paralympisches Committee

Das Österreichische Paralympische Committee (Abk. ÖPC) wurde in der Allgemeinen Unfallversicherungsanstalt (AUVA) in Wien, im Jahr 1998, gegründet. Ziel des ÖPC ist es, den Leistungssport seh- und körperbehinderter Menschen in Bezug auf die Teilnahme an Paralympischen Spielen zu fördern und qualifizierten SportlerInnen die Teilnahme zu ermöglichen. In direkter Zusammenarbeit mit ÖPC-Generalsekretärin Mag. Petra Huber unterstützt sport-oesterreich.at die laufenden künftigen Aktivitäten des Österreichischen  Paralympischen Committees.

Österreichisches Paralympisches Committee

 

Wheelchairdancesportteam Austria - professioneller Tanzsport im Rollstuhl

Wheelchairdancer

Eine unglaubliche Herausforderung ist das Tanzen im Rollstuhl, das hat uns das Wheelchairdancesportteam beim Training in Salzburg eindrucksvoll bewiesen. Unter der Trainingsleitung von Diethard Govekar, und der organisatorischen Leitung seiner Frau Kerstin Govekar, werden in der High-Level-Class, auf Weltklasse-Niveau, sehr erfolgreiche Rollstuhl-Tanzpaare professionell betreut und für laufende internationale Bewerbe vorbereitet.

Getanzt wird in folgenden Kategorien:

  • Standard-Tänze: Langsamer Walzer, Tango, Wiener Walzer, Slowfoxtrott, Quickstep
  • Latein: Samba, Cha-Cha, Rumba, Paso Doble, Jive

Unterschieden wird zusätzlich zwischen den Arten: Rollstuhl/Rollstuhl und Rollstuhl/Fußgänger

Besonderen Dank und Respekt gebührt den High-Level-Class-TänzerInnen des Nationalteams, die Österreich schon bei einigen internationalen Bewerben erfolgreich vertreten haben:

Weitere Infos zu den WheelChairDancers Salzburg und dem Vienna Rolli-Dancedream

Wir haben mit beiden Tanzpaaren gesprochen und viele interessante Hintergrundinformationen zu dieser paraolympischen Sportart erhalten. Hier finden Sie weitere Informationen zum Rollstuhl-Tanzsport in Wien.

Informationen zum Behindertensport in Österreich und dem Wheelchairdancesportteam erhalten Sie auf Anfrage