DTM 2016 - Deutsche Touren Meisterschaft am Red Bull Ring vom 20.5. - 22.5.2016

Veranstaltungsdatum: 
Freitag, 20. Mai 2016

Timo Glock (GER / BMW) gewinnt die DTM 2016 am Red Bull Ring

Timo Glock - Sieger DTM 2016 - Red Bull Ring

Zum kompletten Rennbericht

DTM 2016 - Red Bull Ring

Die DTM 2016 - Deutsche Touren Meisterschaft findet auch dieses Jahr wieder am Red Bull Ring statt.

Infos und Tickets zur DTM 2016 am Red Bull Ring

Heißblütige Rennaction bei DTM 2016 am Red Bull Ring vorprogrammiert

Nach einem turbulenten DTM-Auftakt 2016 in Hockenheim können sich die heimischen Fans auf ein Motorsportwochenende mit Ecken, Kanten und zahlreichen heißen Duellen am Red Bull Ring gefasst machen. Einige Piloten haben nach hitzigen Gefechten sicher noch Rechnungen offen und werden diese beim zweiten Saisonstopp in Spielberg begleichen wollen. Die populärste internationale Tourenwagenserie gastiert von 20. bis 22. Mai 2016 zum sechsten Mal in Folge in der Steiermark. Rennaction im Doppelpack – am Samstag und am Sonntag – ist garantiert und der Tiroler Lucas Auer will dem Publikum beim Heimspiel reichlich Grund zum Jubeln geben!

Für viel Zündstoff sorgte die DTM am vergangenen Wochenende beim diesjährigen Saisonauftakt in Hockenheim. Voller Energie konnten es die Piloten nach der Winterpause kaum erwarten, so richtig loszulegen. In der Hitze des Gefechts gerieten einige Kontrahenten mit ihren Boliden aneinander. Die Turbulenzen der ersten beiden Rennen meisterte der Schotte Paul di Resta (Mercedes-Benz) am besten und kommt als Gesamtführender zum zweiten Saisonstopp nach Spielberg. Keine internationale Top-Rennserie gastierte bislang öfter rund um den „Stier von Spielberg“. Von 20. bis 22. Mai erleben die heimischen Fans im Murtal zum sechsten Mal in Folge reinrassigen Motorsport mit der DTM.

Tickets für die DTM 2016 am Red Bull Ring

Lucas Auer wird bei der DTM 2016 den heimischen Gästen ordentlich einheizen

Lucas und Luca rücken zu den Heimrennen an. Beim Auftakt seiner zweiten DTM-Saison in Hockenheim blieb der Österreicher Lucas Auer zwar punktelos, bei den Heimrennen will er aber wieder auf die vorderen Plätze fahren. Mit einem ausgezeichneten 6. Platz am Red Bull Ring im letzten Jahr stehen die Vorzeichen für den Tiroler gut und er freut sich schon: „Als Österreicher in Österreich ein DTM-Rennen zu fahren ist natürlich super. Familie und Freunde kommen nach Spielberg. Das Regenrennen vom letzten Jahr schau ich mir immer noch manchmal an, weil es einfach extrem spannend war. Bislang habe ich nur gute Erfahrungen am Red Bull Ring gemacht und freue mich natürlich auf mein Heimrennen!“

In den Partnerserien erleben die Fans die FIA Formel 3 Europameisterschaft und den Porsche Carrera Cup Deutschland. Im Porsche-Cockpit von Konrad Motorsport (Teamchef Franz Konrad aus Graz) bestreitet Luca Rettenbacher zwei Heimrennen am Red Bull Ring. Der Salzburger kommt mit den Plätzen 4 und 6 und einer großen Portion Selbstvertrauen aus Hockenheim nach Spielberg.

Hautnah an den DTM-Stars

Von 20. bis 22. Mai ist am diesjährigen DTM-Rennwochenende in Spielberg wieder für Motorsport hautnah gesorgt. Ein umfangreiches Rahmenprogramm, Autogrammstunden mit den Stars und öffentliche Pit Walks bieten einmalige Gelegenheiten für die Besucher. Während der Pit Walks sorgt der österreichische Musiker „Lemo“ für Stimmung in der Boxengasse. Die DTM Markenwelt öffnet wieder ihre Pforten inklusive Fanzelt und einer Picknick-Wiese und auch die kleinen Rennsportfans sind bei altersgerechten Aktivitäten bestens aufgehoben. Nicht zuletzt lädt das Projekt Spielberg seine Gäste ins Foyer des voestalpine wing zu einer top-aktuellen Ausstellung von Renn-Boliden und in seine Fahrerlebniswelt ein.
Bildmaterial: Philip Platzer - Red Bull Content Pool