Skijöring Austria - heißer Ritt auf kalten Kufen

Langlauf ist Ihnen zu langweilig und Abfahrt ist seit dem letzten Beinbruch auch nicht mehr so das richtige? Wie wäre es denn mit einem Kompromiss, wenn Sie Schnee im Urlaub lieben?

Skijöring Austria

Skijöring verbindet Action mit Ski oder Schlitten. In Österreich mit seinem Schneereichtum perfekt für Hundegespann oder die kräftigere Variante mit dem Pferd. Ein Heidenspaß, bei dem man trotz der Kälte ordentlich ins Schwitzen kommt, denn man muss ordentlich ackern um nicht wegen der Fliehkraft aus dem Gleichgewicht zu kommen. Rasant geht es über Schnee- und Eispisten oder zugefrorene Seen. Wer es moderner mag, der kann sich alternativ zum Tiergespann auch mit Motorrad oder Snowmobil ziehen lassen.

Ursprung von Skijöring

Ursprung von Skijöring

Ursprünglich kommt diese Sportart aus dem Schwedischen oder Norwegischen, mit dem Hintergrund sich möglichst schnell durchs tief verschneite Land bewegen zu können. Daher wurden oft Schlittenhunde eingesetzt, denn die sinken nicht ein, wie die schweren Pferde. Später wurden daraus auch Wettrennen entwickelt und damit zu einem extremen Sport, der wirklich nichts für zart besaitete Pistenschleicher ist. Denn er erfordert ein hohes Maß an Kondition, sowie ein Top ausgebildetes Gespann um ein solches Hunde- oder Pferderennen unter extremen Bedingungen zu gewinnen. Heute werden mit einer durchschnittlichen Geschwindigkeit von 50 km/ h Pferdeskijöring-Rennen über meist 20 km ausgetragen. Wer Pferde kennt und liebt, weiß wie extrem diese Anstrengung im Schnee und bei schneidend kalter Luft ist. Liebhaber von Pferderennen finden hier eine Übersicht aller Sportwetten ohne Einzahlung Angebote.

Skijöring im Urlaub

Für den Urlaub darf es dann ein wenig ruhiger zu gehen, aber die eigene Fitness wird sicher auf die Probe gestellt. Die perfekte Kombination, um den gestressten Kopf wieder frei zu bekommen und den Winterpölsterchen zu entgehen. Die besten Angebote findet man in:

... und damit in den schönsten Ecken Österreichs.

Einige Angebote gibt es auch für Kinder ab 8 Jahren, mit der Möglichkeit im Hundebereich einen Schlittenhundeführerschein abzulegen. Sicher eine sinnvolle, spannende und fördernde Alternative zum Animationsprogramm in einem Hotel in Mallorca, denn zum sportlichen Aspekt tritt das Erreichen eines Zieles und der Umgang mit Tieren im Vordergrund.

Das Beste an dem Sport ist: Wer ohnehin schon immer Ski gefahren ist, der nimmt seine Kleidung aus der Skiausrüstung. Wer lieber den Schlitten nutzen möchte, der packe sich in warme, praktische Winterkleidung und feste Schuhe. Mehr ist nicht nötig, um den Spaß zu genießen. Einzig eine Brille (auch die haben eingefleischte Skifahrer für gewöhnlich immer bei sich) ist vielleicht hilfreich, denn hinter Pferd und Hund können im wahrsten Sinne schon mal die (Schnee-) Fetzen fliegen.

In diesem Sinne: „bhüeti Gott!“