Sportkalender Österreich

Haupt-Reiter

Samstag, 30. September 2017

Workshop - Die richtige Ausführung von Kniebeugen am 30.9.2017 im Rahmen der Sportmesse Salzburg

Samstag, 30. September 2017
  • Was? Workshop zum Erlernen von Kniebeugen
  • Wann? 30.9.2017 / 14:30 Uhr
  • Wo? Messehalle 9

Sportmesse Salzburg - Workshop über das Erlernen von Kniebeugen

bear performance ist geballtes sportwissenschaftliches Wissen für ambitionierte Athlet/innen. Christoph Hofer und Markus Wechsler, die Köpfe hinter bear performance, erarbeiten mit zielorientierten Sportler/innen Erfolge. Dabei arbeiten die beiden Sportwissenschaftler mit praktisch erprobten und wissenschaftlich fundierten Trainingsmethoden. Die Kniebeuge zählt zu den komplexesten Übungen, bei welcher sehr häufig grobe Fehler in der Ausführung gemacht werden. In diesem Workshop wird anhand praktischer Beispiele gezeigt, wie Kniebeugen richtig funktionieren.

Sportmesse Salzburg - Bewegung begeistert Salzburg von 30.September - 1.Oktober 2017

Samstag, 30. September 2017

Video der Sportmesse - Fit Your Body 2015

FIT YOUR BODY Salzburg 2015 - Video

Das war die FIT YOUR BODY Salzburg 2015 kurz zusammengefasst, viel Spaß beim anschauen ;)

Posted by sport-oesterreich.at on Mittwoch, 28. Oktober 2015
Samstag, 30. September 2017

Die neue Sportmesse Salzburg sorgt für Bewegung!

Von 30.September bis 1. Oktober 2017 findet erstmals die Sportmesse Salzburg im Messezentrum Salzburg statt. Christian Hörl, der Branchensprecher für Fitnessbetriebe der WKS, sieht für Sportmessen großes Potenzial: „Salzburg bietet viele Möglichkeiten sich sportlich zu betätigen und richtig auszupowern – ob am Berg, im See oder im Fitnessstudio. Individuelle Programme im Bereich Gesundheitsförderung und -prävention sind wichtige Voraussetzungen für ein langes gesundes Leben.“ „Deshalb darf eine Messe, die alles rund um die Vielfalt des Sports präsentiert, hierzulande nicht fehlen! Nachdem die FIT YOUR BODY ein Jahr pausiert hat und einem Relaunch unterzogen wurde, geht erstmals unter brandneuem Design die Sportmesse Salzburg an den Start“, so Charlotte Reichenspurner, Bereichsleiterin Messen & Events.

Sport Messe Salzburg - Bewegung begeistert Salzburg

Die Sportmesse Salzburg steht ganz im Zeichen von Sport und Bewegung und setzt vor allem auf den In- und Outdoor-Breitensport. Dabei werden nicht nur die neuesten Trends präsentiert. Vielmehr können sich die Besucher jede Menge Inspiration holen, um die richtige Sportart unter professioneller Anleitung für sich zu entdecken. Außerdem können Sportbekleidung, Fitness- und Trainingsgeräte oder passendes Zubehör getestet werden. Neben den klassischen Elementen bietet das Wochenende auch ein erlebnisreiches Rahmenprogramm. Die bewegungsfreudigen Besucher können bei zahlreichen Conventions mit namhaften Stars aus der Szene mitmachen. „Beim AUSTRIAN CHAMPIONS DAY 2017 werden die besten CrossFit Athleten Europas ins Messezentrum Salzburg eingeladen um Ihre Fitness unter Beweis zu stellen“, kündigt Andreas Diwald, von CrossFit Salzburg an. Bei dem Kraftevent der Superlative liefern sich die besten Athleten Europas einen spannenden Wettkampf und sorgen für Action und Gänsehautfeeling.

Ein weiterer Fokus liegt auf Prävention und Regeneration. Die Besucher gewinnen einen Einblick in den gesundheitlichen, präventiven und regenerativen Bereich. Dazu zählen auch Ernährung, Sportmedizin sowie Physiotherapie. Darüber hinaus können sich die Besucher sowohl für aktive Sportreisen, als auch für die perfekten Wellness- und Entspannungsdestinationen die besten Tipps holen.

Neben der Sportmesse Salzburg findet gleichzeitig die Genussmesse Kulinarik Salzburg statt. „Wir bieten unseren Besuchern ein effizientes Messeduo und einen Mehrwert. Sie können bei beiden Messen mit nur einem Ticket teilnehmen. Somit kann sich das bewegungsfreudige und sportbegeisterte Publikum auch von kulinarischen Köstlichkeiten verwöhnen lassen“, fasst Michael Wagner, Geschäftsführer Messezentrum Salzburg, zusammen.

Sport Messe SalzburgEin komplett neues Format im Sport

Die Neuauflage der Sportmesse Salzburg findet von 30.September bis 1.Oktober 2017 im Messezentrum Salzburg statt. Weitere Informationen (Programm, etc ...) zur Sportmesse Salzburg folgen in Kürze. Damit Sie zwischenzeitlich am Laufenden bleiben können besuchen Sie am besten auch die Sportmesse Salzburg auf Facebook, sowie die Website www.sportmesse-salzburg.at.

Sonntag, 1. Oktober 2017

Meet and Greet - Autogrammstunde mit den Salzburger Sportler/innen des Wheelchairdancesport-Nationalteams

Sonntag, 1. Oktober 2017

Die Para Dance Sport Weltmeisterschaft findet vom 20. - 22. Oktober 2017 in Belgien statt. Die Salzburger Nationalteam-Angehörigen der WheelChairDancers Salzburg mit Vize-Europameisterin Sanja Vukasinovic und EM-Finalist Robert Pleininger mit seiner Partnerin Katharina Ertas-Ferstl werden gemeinsam mit ihren Wiener Nationalteam-Kolleginnen der Vienna Rolli-Dancedream, Brigitte Kröll und Werner Kaiser, an dieser Weltmeisterschaft teilnehmen.

Gern werden Sanja, Robert und Katharina und ihre Salzburger VereinskollegInnen am 1.10.2017 am Messestand von sport-oesterreich.at bei der Sportmesse Salzburg die Fragen interessierter Messebesucher beantworten und natürlich auch gern Autogramme geben. sport-oesterreich.at ist ein langjähriger Partner des Wheelchairdancesportteam Austria und unterstützt diesen Sport und seine Top-AthletInnen medial. Wer die Salzburger WheelChairDancers gern live erleben möche, hat dazu Mitte Oktober bei der Show zur WM-Verabschiedung die Gelegenheit. Genauer Veranstaltungstermin- und Ort siehe unter www.wheelchairdancers-salzburg.com und auf Facebook.

Sonntag, 1. Oktober 2017

Portraits der österreichischen Rollstuhl-Tanzsportstars

Es ist kein Geheimnis, dass die österreichischen Rollstuhltänzer/innen zu den weltweit Besten gehören. Entsprechend hohes internationales Ansehen genießen die Athlet/innen des österreichischen Rollstuhltanzsport-Nationalteams:

Sanja Vukasinovic

Brigitte Kröll und Werner Kaiser

Robert Pleininger

Der 12 h Arbeitstag - Planung von Training und Alltag für sportliche Erfolge

Sonntag, 1. Oktober 2017
  • Was? Impulsvortrag über die Work-Life-Balance für berufstätige Sportler/innen
  • Wann? 1.10.2017 / 11 Uhr
  • Wo? Messehalle 10

 
Christoph Hofer und Markus Wechsler / bear performance

Training bei langen Arbeitstagen, Familie und privaten Terminen unterzubringen ist schon schwer genug, dann auch noch auf optimale Leistungssteigerung und Erholung zu achten eine riesen Herausforderung. Beim Programmpunkt „Der 12 h Arbeitstag – Planung von Training und Alltag für sportlichen Erfolg!“ dreht sich alles um die Meisterleistung lange und abwechslungsreiche Arbeitswochen optimal mit Training zu füllen.

bear performance

bear performance ist geballtes sportwissenschaftliches Wissen für ambitionierte Athlet/innen. Christoph Hofer und Markus Wechsler, die Köpfe hinter bear performance, erarbeiten mit zielorientierten Sportler/innen Erfolge. Dabei arbeiten die beiden Sportwissenschaftler mit praktisch erprobten und wissenschaftlich fundierten Trainingsmethoden.

Workshop - Performance Check - individuelles komplexes Schnelligkeitstraining

Sonntag, 1. Oktober 2017
  • Was? Workshop zum Thema Schnelligkeit
  • Wann? 1.10.2017 / 14:30 Uhr
  • Wo? Messehalle 9

Schnelligkeitstraining

Schnelligkeit als der Schlüssel zum Erfolg! In jeder Spielsportart ist Geschwindigkeit elementar. Dabei setzt sich der SPEED aus so vielen Faktoren zusammen: Kraft, Koordination, neuronaler Ansteuerung, Lauftechnik und vielen weitere Bereichen. Bei diesem Workshop können sich Teilnehmer einer Testbatterie unterziehen und bekommen individuelles Trainingsfeedback für optimale Leistungssteigerung bei vorhandenen Ressourcen.

Samstag, 7. Oktober 2017

11. Krebsforschungslauf am 7.Oktober 2017

Samstag, 7. Oktober 2017

Dies ist eine Vorankündigung für den 11. Krebsforschungslauf, der am 7. Oktober 2017 im Wiener Alten AKH stattfinden wird. Weitere Informationen erhalten Sie so bald wie möglich.

Archiv zum Krebsforschungslauf:

Samstag, 7. Oktober 2017

Videos des 10. Krebsforschungsaufes 2016

Freitag, 20. Oktober 2017

2017 Malle Para Dance Sport World Championships von 20. - 22.10.2017

Freitag, 20. Oktober 2017

Wheelchairdancesportteam Austria

Das Wheelchairdancesportteam Austria nimmt an den 2017 2017 Malle Para Dance Sport World Championships (Weltmeisterschaft) von 20. bis 22.10.2017 teil. Dieser Para Dance Sport-Wettkampf ist für das Nationalteam vorgesehen.

Weitere Informationen folgen!

Freitag, 9. März 2018

XII. Winter-Paralympics in PyeongChang - Südkorea 2018

Freitag, 9. März 2018

Die XII. Winter-Paralympics PyeongChang 2018 finden von 9. bis  18. März 2018 in Südkorea statt. Nach über 30 Jahren (SEOUL 1988) werden damit zum zweiten Mal Paralympics in Südkorea ausgetragen.

PASSION. CONNECTED

LEIDENSCHAFT. VERBINDET - Das Motto der Paralympics PyeongChang 2018! Man fühlt sich mit Leidenschaft dem Wintersport verbunden. Das Logo symbolisiert eine Welt, die allen offen steht. Es vereint die Elemente Eis, Schnee, Wintersport-Stars und die Menschen, die aus aller Welt gemeinsam in PyeongChang zusammen kommen. Es stellt im koreanischen Alphabet das „C“ von PyeongChang dar (ㅊ).XII. Winter-Paralympics in PyeongChang - Südkorea 2018

Bei den Paralympics PyeongChang 2018 werden Bewerbe in sechs Sportarten ausgetragen. Die Ski-Alpin- und  Snowboardbewerbe finden in Jeongseon statt. Die Nordischen Wettkämpfe werden in Alpensia ausgetragen. Die Veranstaltungen in den Sportarten Ice-Hockey und Rollstuhl-Curling werden in Gangneung durchgeführt. Das Maskottchen der Paralympischen Winterspiele 2018 heißt „Bandabi“ und seine Gestalt ist angelehnt an den asiatischen Schwarzbär. Bandabi steht für Willensstärke und Mut. Das Maskottchen der Olympischen Spiele heißt „Soohorang“ und ist nach Vorbild des Weißen Tigers gestaltet. 


Meet & Greet der Österreichischen-,  Deutschen- und  Schweizer-Delegation beim Chefs de Mission Seminar in PyeongChang mit den beiden Maskottchen.

Freitag, 9. März 2018

Chefs de Mission Seminar in PyeongChang

Beim Chef de Mission Seminar Anfang März in PeyeongChang waren 33 Nationen vor Ort, stellvertretend für das Österreichische Paralympische Committe sind Generalsekretärin Petra Huber und Julia Voglmayr nach Südkorea gereist. Es wurden alle Wettkampforte inklusive dem Paralympischen Dorf besichtigt und alle Themenbereiche – wie Akkreditierung, Transport, Logistik, Unterkunft, Anreise & Abreise usw. - von den verantwortlichen Projektmanagern vorgestellt. Beim 1:1 Meeting mit dem verantwortlichen NPC-Koordinator konnten alle offenen Fragen geklärt werden. Den weiteren organisatorischen Vorbereitungen wird positiv entgegengeblickt.


"One Year To Go": PyeongChang ist bereit für die Testbewerbe im Zuge des Weltcupfinales - das ÖPC und das Austria Skiteam Behindertensport sind dabei!

“One Year To Go”, Interviews mit den AthletInnen  

Wir haben einige unserer SportlerInnen  ein Jahr vor dem großen Ereignis, auf das wohl jede Athletin und jeder Athlet hinarbeitet, ein paar Fragen zu ihrem Sport und ihren Zielen gestellt.  

Jeder Erfolg beginnt mit dem Entschluss es zu versuchen!

Markus Salcher, Doppel-Paralympics Sieger von SOCHI 2014, strebt als Titelverteidiger in den Disziplinen Abfahrt und Super-G natürlich eine Medaille an. Egal was für eine Farbe, denn der Athlet des Zollsport-Kaders weiß, dass die Konkurrenz nicht schläft. Der bislang prägendste Erfolg für den 25-jährigen Kärntner? „Die Abfahrt in SOCHI 2014! Meine erste Gold-Medaille bei Paralympics! Das war ein echter Zitter-Sieg mit nur sechs Hundertstel Vorsprung.“

Markus Salcher

Skifahren als Möglichkeit, die eigenen Grenzen und die der Physik auszuloten

Skifahren ist für Claudia Lösch eine Passion! Die 28-jährige Niederösterreicherin zählt aktuell zu den erfolgreichsten aktiven AthletInnen Österreichs. Sieben Medaillen bei den Paralympics konnte sie bereits gewinnen, eine Aufstockung ihrer Sammlung 2018 in PyeongChang ist ihr oberstes Ziel. Vor allem in den Speed-Disziplinen, denn hier hat sie nach einem Sturz in der Abfahrt von SOCHI 2014 noch eine Rechnung offen. Skifahren bedeutet für Claudia Lösch im Mikrokosmos Skisport sämtliche Höhen und Tiefen des Daseins zu durchleben. Die ersten Gedanken nach einem wichtigen Erfolg? „Unglaubliche Erleichterung. Klare, in Worte fassbare Gedanken habe ich in solchen Situationen meistens keine, dafür sind die Emotionen zu stark.“

Claudia Lösch

Snowboarden gibt mir das Gefühl von Freiheit, Spaß und Zufriedenheit 

Reinhold Schett nahm erst in der Saison 2015/16 das erste Mal an internationalen Bewerben teil und beendete diese gleich auf Rang 2 in der Weltcup Gesamtwertung. Heuer folgten bei der Weltmeisterschaft Silber und Bronze. Sein erster Gedanke im Ziel nach dem WM-Erfolg? „Jetzt habe ich es wirklich geschafft! Zweiter bei der Weltmeisterschaft!“
Bei den Paralympics in einem Jahr möchte der 35-jährige Osttiroler seine bisherigen Leistungen bestätigen, eine Medaille wäre natürlich die Krönung dazu.

Reinhold Schett

Der kribbelnde Moment, zu wissen, dass man es geschafft hat!

Carina Edlinger, Doppelweltmeisterin 2017 im Langlauf, strebt ihre erste Teilnahme an den Paralympics an. Gemeinsam mit ihrem Guide und Bruder Julian blickt die 18-jährige Salzburgerin nach einer erfolgreichen Weltmeisterschaft mit insgesamt drei Medaillen optimistisch in Richtung PyeongChang 2018. Bis dahin dreht sich aber die Zeit weiter und für das junge Nachwuchsteam steht noch viel Arbeit und Vorbereitung an, um auch bei den Paralympics das Glücksgefühl eines großartigen Erfolges genießen zu können: „Den kribbelnden Moment zu erleben, an dem man weiß, dass man es geschafft hat und dir keiner mehr den Erfolg wegnehmen kann. Unfassbarkeit und das Gefühl mitten in einem Traum zu sein, der real geworden ist.“
Carina Edlinger

Dienstag, 25. August 2020

XVI. Sommer-Paralympics in Tokyo - Japan 2020

Dienstag, 25. August 2020

Vom 25. August bis 6. September 2020 werden die XVI. Sommer-Paralympics in Tokyo - Japan ausgetragen.