Benefiz-Rekordversuch von Franz Müllner - The Austrian Rock am 5.5.2015 - Schauplatz - Wiener Riesenrad

Veranstaltungsdatum: 
Dienstag, 5. Mai 2015

Video zum Benefiz-Rekord von Franz Müllner - The Austrian Rock

Franz Müllner - The Austrian Rock - RiesenradFranz Müllner - The Austrian Rock mag große Räder

Deshalb wird es am 5.5.2015 wieder einen spannenden Rekordversuch am Wiener Riesenrad geben - diesmal für einen besonders guten Zweck.

  • Datum: 5.5.2015
  • Zeit: 9 Uhr
  • Ort: Wiener Riesenrad

Download - Informationen


Franz Müllner und das Wiener Riesenrad verbindet eine besondere Liebe. Vor knapp 20 Monaten drehte der Extrem- und Ausdauersportler Franz Müllner das Wiener Wahrzeichen mit reiner Muskelkraft 8 Meter weit. Als bisher einziger Mensch wurde der 12fache Guinness Weltrekordhalter danach vom Wiener Riesenrad Besitzer Peter Petritsch mit einer Ehrentafel auf der Weltrekordgondel Nr.16 geehrt.

„Ich möchte in Wien wieder einmal ein großes Benefizprojekt machen und hätte da eine bestimmte Idee“, so Müllner bei einem Gespräch mit seinem Projektleiter Wolfgang Christian Bauer. Nach einem kurzen Treffen in Wien mit Riesenrad-Inhaber Petritsch bekamen wir sofort die Freigabe für die etwas andere verrückte Benefiz-Idee. Auch eine mehr als passende Institution wurde sofort gefunden. Der Reinerlös wird an den Verein www.lungenhochdruck.at von Obmann Komm. Rat Gerald Fischer gehen.

Die Initiative Lungenhochdruck für Patienten gibt es seit 2000 in Österreich und betreut Patienten bei dieser nicht heilbaren Krankheit, und sammelt Geld für weitere wichtige Forschungen. Im Rahmen des World Pulmonary Hypertension Day wird diese geplante Aktion weltweit für Aufsehen sorgen.

„The Austrian Rock“ stellt sich an diesen Tag sehr gerne für den guten Zweck zur Verfügung. Es werden erstmals auf einer Plattform die am Wiener Riesenrad (statt einer Gondel)
einige Fitnessgeräte montiert. Ab 9 Uhr in der Früh wird dann Franz Müllner über den Dächern Wien ́s für den guten Zweck so lange trainieren wie sein Körper zulässt. Die Trainingsgeräte von der Firma Technogym werden selbstverständlich genauso wie der Ausdauersportler selbst komplett gesichert und bei einer maximalen Höhe von 75m sicherlich für großes Aufsehen sorgen. Neben zahlreichen Aktivitäten durch die Initiative Lungenhochdruck für Patienten vor dem Haupteingang, des im Jahr 1897 erbauten Wahrzeichen, erwarten wir auch zahlreiche prominente Sportler, Künstler und Freunde aus Film und Fernsehen.


Mit dem Anmelden zum Newsletter wird Ihre E-Mailadresse im sport-oesterreich.at Newsletter-Verteiler gespeichert. Ihre E-Mailadresse wird ausschließlich dazu verwendet, dass Sie in unregelmäßigen Zeitabständen einen E-Mail-Newsletter von office@sport-oesterreich.at erhalten. Ihre E-Mailadresse wird am Server von MailChimp bis auf Widerruf gespeichert und nicht an Dritte weitergegeben. Alle Informationen zur Erklärung gemäß Informationspflicht DSGVO finden Sie unter Datenschutz. Mit dem Anmelden zum Newsletter stimmen Sie ausdrücklich und freiwillig dieser Vorgehensweise zu.