Warum Südfrankreich ein wahrer Radtouren-Traum ist - vom Esterel an die Côte d’Azur

Einheimische Radfahrer sind die Radtour am Zeller See oder der Salzkammergutradweg bekannt. Ein echter Tipp für begeisterte Radfahrer ist der Süden Frankreichs: sanft gewogene Hügel, in der Ferne die ersten Vorboten der südlichen Kalkalpen und das angenehm warme Klima, charakteristische Weine und einsame Radwege, die malerisch zwischen Lavendelfeldern und kleinen Ortschaften gelegen sind. Die französischen Regionen Provence und Alpes-Côte d’Azur locken mit dem verschlafenen Charme südfranzösischer Gelassenheit und mit reichlich Savoir-vivre. Hier gibt es ein große Anzahl interessanter Trails und Routen, die für den nächsten Sommerurlaub im Juli oder August vorgemerkt werden können. Übernachtet werden kann hier ganz stilecht auf dem Campingplatz – am nächsten Morgen nach Croissant und Milchkaffee geht es dann weiter unter der südlichen Sonne, den strahlend blauen Bucht der verträumten Côte d’Azur entgegen. Wem das allerdings zu Mainstream ist, der kann sich auch für die etwas abgelegeneren Touren durch das südfranzösische Esterelgebirge entscheiden.

Warum Südfrankreich einer wahrer Radtouren-Traum ist
Abbildung: Das Esterelgebirge besticht durch seine ockerhaltige rote Erde und die einzigartige Landschaftskulisse

Vom Esterelgebirge an die Côte d’Azur mit dem Rad

Wer im Bike-Urlaub eher zu Action tendiert, für den dürften die rund 1.000 Höhenmeter, verteilt auf 50 Kilometer Fahrtstrecke garantiert in Mark und Bein gehen. Schwierige Auffahrten, fahrbarer Schotter und Abfahrten im Bereich B1 und B2 machen aus dem Abstecher ins sonnenverwöhnte Südfrankreich einen echten Abenteuerurlaub. Das rote-schimmernde Esterelgebirge mit seinen Porphyr-Formationen bildet im Gegensatz zur ansonsten himmelblauen Mittelmeerküste schon einen krassen Gegensatz. Belohnt werden die Strapazen durch eine klare Sicht auf die Küste und im Rücken auf die pittoreske Landschaft. Für die passende Brotzeit muss jedoch selbst gesorgt werden – in den verschlafenen Ortschaften gibt’s jedoch gewiss die ein oder andere Boulangerie, die für die notwendige Stärkung der Bike-Touren über die bis zu 600 Meter hohen Hügel, sorgt. Natürlich besteht diese Option insgesamt erst mit Auslaufen der Ausgangsbeschränkungen sowie dem Wiedereröffnen der europäischen Innengrenzen. Da in puncto Radsport aber insgesamt nicht viel los ist momentan (auch der beliebte Ötztaler Radmarathon wurde kurzerhand abgesagt) können die heimischen Gegebenheiten für ein ausgiebiges Training für die südfranzösischen Radwege genutzt werden.

Radtouren Südfrankreich

Neue Spielautomaten: Bei der Brotzeit zwischendurch bequem zocken

Wer gern unterwegs mit dem Rad ist und hier die ein oder andere Pause einlegen möchte, der kann sich seine Brotzeiten auch mit einem spannenden Abstecher ins Online Casino vertreiben. Auf dem Vergleichsportal für neue Spielautomaten können die beliebtesten Anbieter jetzt ganz leicht ausfindig gemacht werden. Ohnehin hat sich in den letzten Jahren ein Trend mit den neuen Spielautomaten abgezeichnet. Die Online Casinos werden immer innovativer und täglich sprudeln neue Spielautomaten auf den Markt. Damit man nicht den Überblick verliert, macht es auf jeden Fall Sinn, sich auf einen Vergleichsportal umzuschauen und sich über die neuesten Spielautomaten zu informieren.

Über das Portal können zudem diverse Bonusprogramme und Freispiele bei den einzelnen Anbietern gefunden werden. Wer also gern mit dem Bike unterwegs ist und Spaß am Zocken hat, der kann diese beiden Freizeitaktivitäten jetzt perfekt durch die Möglichkeiten im Rahmen der Online Casinos miteinander verbinden. Warum also selbst in Zeiten von Corona auf Sport und Spannung verzichten?


Mit dem Anmelden zum Newsletter wird Ihre E-Mailadresse im sport-oesterreich.at Newsletter-Verteiler gespeichert. Ihre E-Mailadresse wird ausschließlich dazu verwendet, dass Sie in unregelmäßigen Zeitabständen einen E-Mail-Newsletter von office@sport-oesterreich.at erhalten. Ihre E-Mailadresse wird am Server von MailChimp bis auf Widerruf gespeichert und nicht an Dritte weitergegeben. Alle Informationen zur Erklärung gemäß Informationspflicht DSGVO finden Sie unter Datenschutz. Mit dem Anmelden zum Newsletter stimmen Sie ausdrücklich und freiwillig dieser Vorgehensweise zu.