Sportkalender Österreich

Haupt-Reiter

Samstag, 23. November 2019

Winter am Red Bull Ring

Samstag, 23. November 2019

Trial Bike im Red Bull Indoor Trial

Indoor Trial Bike
Abbildung: Indoor Trial Bike © Philip Platzer Red Bull Content Pool

Die Boxen des Red Bull Ring, wo Max Verstappen Ende Juni sein Formel-1Siegerauto abgestellt hat, bleiben in den Wintermonaten natürlich auch nicht leer. Aufgebaut ist dort eine Indoor Trial Anlage mit zahlreichen Sektionen mit allen Schwierigkeits-Graden für Anfänger und Profis. Erfahrene Instruktoren bringen jedem, der zum ersten Mal ein Trial Bike ausprobiert, Schritt für Schritt das Handling bei. Auch in dieser Saison können junge Trial-Fans mit Oset Kinder-Trial-Bikes diese Sportart für sich entdecken. „Crazy Karts“, spezielle Drift-Karts für Kinder ab 7 Jahren, garantieren Action in alle Richtungen – auch für Erwachsene! Zu einem perfekten Wintererlebnistag mit der ganzen Familie gehört auf dem Red Bull Ring eine Rodelpartie beim Schönberghof, Eisstockschießen auf einer Synthetik-Bahn oder der entspannende Ausklang am BullenWinterwanderweg, der zum Stier aus Stahl ins Zentrum der Rennstrecke führt.

Samstag, 23. November 2019

Langlaufen und Biathlon am Spielberg

Langlaufen Red Bull Ring
Abbildung: Langlaufen am Red Bull Ring © Philip Platzer Red Bull Content Pool

Wer eine internationale Rennstrecke einmal aus nächster Nähe kennenlernen möchte, hat auf Österreichs Grand-Prix-Kurs nicht nur im Sommer mit dem Rad oder beim Laufen die Chance dazu. Bei geeigneter Witterung umrunden Langläufer die 4,3 Kilometer lange Strecke. Je nach Schneelage sind mehrere Loipen gespurt. Im Fahrerlager, wo die Teams der Motorsport-Königsklassen normalerweise ihre Motorhomes aufbauen, können Biathleten ab 23. November bei jeder Witterung an einer wettkampftauglichen Schießanlage mit Lasergewehren trainieren. Die Zielscheiben mit Durchmessern von 4,5 cm (liegend) bzw. 11,5 cm (stehend) entsprechen internationalen Richtlinien. Der Spielberg ist mit Equipment für jede Wetterlage gerüstet. Ausgeliehen werden können Langlaufausrüstung, Skiroller, Rollerskates, Protektoren und Helme. Ob und wie viel Schnee liegt, welche Winterspaßerlebnisse auf die Besucher warten, darüber informieren ab 23. November das täglich aktualisierte Ampelsystem unter www.projekt-spielberg.com und die „Winter-Hotline“ unter +43 3577 202 27030.

Samstag, 23. November 2019

Winter am Red Bull Ring 2019
Abbildung: Buggy-Cruisen im Schnee © Lucas Pripfl | Red Bull Content Pool

Samstag, 23. November 2019

Winterliche Fahrerlebnisse am Red Bull Ring

Ab 23. November 2019 stehen am Red Bull Ring zahlreiche verschiedene Winter Trainings – mit eigenem Fahrzeug oder Boliden aus dem hauseigenen Fuhrpark – zur Auswahl. Unter der Anleitung professioneller Instruktoren können PS-Fans einerseits ans Limit gehen und ihr fahrerisches Können bei winterlichen Bedingungen im Straßenverkehr perfektionieren. Die Palette reicht von Erlebnisrunden im Driving Center mit Porsche Cayman S, KTM X-Bow oder Mitsubishi EVO IX bis hin zu Offroad Winter Trainings und Ausritten mit Winter-Buggies, Schneemobilen sowie bei „Enduro Snow Attack“! Für jede Vorliebe ist das perfekte Motorsport-Paket geschnürt. Per E-Mail an fahrerlebnisse@projekt-spielberg.com gibt es detaillierte Informationen zu allen Angeboten bei Winter am Ring.

Samstag, 23. November 2019

Ab 23. November 2019 wird mit Boliden aus dem Red Bull Ring Fuhrpark, oder aber auch mit dem eigenen Auto, der PS-Leidenschaft bei winterlichen Fahrerlebnissen am Red Bull Ring freier Lauf gelassen. Das Lenkrad trotz schwieriger Bedingungen fest im Griff haben Teilnehmer von Winter Trainings mit professionellen Instruktoren. Aus eigener Kraft bezwingen Langläufer bei geeigneter Schneelage die 4,3 Kilometer lange Rennstrecke. Biathleten finden im Fahrerlager-Areal die perfekte Piste bei jeder Witterung und können an einer wettkampftauglichen Schießanlage trainieren.

Dienstag, 31. Dezember 2019

5. X-Sport POWER Silvesterlauf in Vösendorf am 31. Dezember 2019

Dienstag, 31. Dezember 2019

Ein Laufevent für die ganze Familie, für alle ist ein passender Bewerb dabei. Der Verein X-Sport Heroes Vösendorf freut sich, euch wieder einen super Saisonabschluss mit dem Vösendorfer Silvesterlauf anbieten zu können.

Zur Anmeldung

Silversterlauf Vösendorf

Dienstag, 31. Dezember 2019

Bewerbe des 5. X-Sport POWER Silvesterlauf

POWER Run - 10km

  • Start: 15.00 Uhr
  • Distanz: 10 km (2 Runden zu je 5 km)
  • Altersklassen: U20 | 20-29 | 30-39 | 40-49 I 50-59 I 60+

Hobby Run - 5km

  • Start: 15.00 Uhr
  • Distanz: 5 km (eine Runde)
  • Altersklassen: U20 | 20-29 | 30-39 | 40-49 I 50-59 I 60+

POWER Nordic Walker und GeherInnen

  • Start: 15.00 Uhr
  • Distanz: 5 km
  • Wertung: Die schnellsten 3 Männer und Frauen werden prämiert.

POWER Juniors II

  • Start: 14.15 Uhr Mädchen und Buben
  • Distanz: 1.000 Meter
  • Altersklassen: U12 | U14 (Jahrgänge: 2006 – 2009)
Samstag, 4. Januar 2020

Nacht-Wintertriathlon in St. Jakob im Walde am 4. Jänner 2020

Samstag, 4. Januar 2020

Bewerbe des Nacht-Wintertriathlon

Folgende Bewerbe werden angeboten (Laufen / Mountainbiken / Landlufen):

  • Hauptbewerb: 6 km / 8 km / 8 km
  • Teambewerb: 2er- und 3er-Staffelbewerb
  • Hobby-Bewerb: 2 km / 4 km / 4 km

Programm

  • 15:00 Uhr: Anmeldung im Vereinshaus-Loipeneingang
  • 16:45 Uhr: Wettkampfbesprechung in der Wechselzone
  • 17:00 Uhr: Start Wintertriathlon beider Bewerbe
  • 17:30 Uhr: Zieleinlauf Hobbybewerb Wintertriathlon
  • 17:50 Uhr: Zieleinlauf Hauptbewerb Wintertriathlon
  • 19:30 Uhr: Siegerehrung (Gasthaus ORTHOFER)

Veranstaltungsort

Samstag, 4. Januar 2020
  • Start/Ziel: Jogllandloipe Gasthof Orthofer (Wechselzone)
  • Laufen: Jogllandloipe Gasthof Orthofer (2 km/Runde)
  • Mountainbiken: Jogllandloipe Gasthof Orthofer (2 km/Runde)
  • Langlaufen: Jogllandloipe Gasthof Orthofer (2 km/Runde)

Zur Anmeldung

Samstag, 4. Januar 2020

Laufen - Mountainbiken - Langlaufen

Ein echter Geheimtipp für Multi-SportlerInnen, die SOLO, im 2er- oder 3er-Team in der idyllischen Winterlandschaft des Jogllandes sporteln wollen. Das Abenteuer kann im Haupt- oder Hobby-Bewerb in Angriff genommen werden.

Nacht-Wintertriathlon in St. Jakob im Walde am 4. Jänner 2020

Zur Ausschreibung Event auf Facebook

Samstag, 21. März 2020

9. Lasseer Benefizlauf am 21. März 2020

Samstag, 21. März 2020

Strecke des 9. Lasseer Benefizlauf

Samstag, 21. März 2020

Der 9. Lasseer Benefizlauf findet am am 21. März 2020 mit einigen Neuheiten in der idyllischen niederösterreichischen Gemeinde Lassee statt.

Lasseer Benfizlauf 2020

Dienstag, 24. März 2020

Höhentraining in Äthiopien - März / April 2020 - Optimale Vorbereitung im Höhentraingslager für den 37. Vienna City Marathon

Dienstag, 24. März 2020
Zeitraum: 24.3. - 14.4.2020 - in diesem Zeitraum kann die Aufenthaltsdauer frei gewählt werden, empfohlen wird jedoch mindestens 10 Tage. Optimal sind 2-3 Wochen.
Inhalt: Trainieren wie Lemawork Ketema | Vorteile von Höhentraining | Trainingsplanung

Speziell für alle LäuferInnen, die sich auf den 37. Vienna City Marathon am 19. April 2020 vorbereiten und ihr sportliches Ziel beim VCM erreichen wollen, haben jetzt die Chance, das persönlich gesteckte Ziel auch wirklich zu erreichen. Dabei ist es völlig egal, welches Ziel (zB den Vienna City Marathon erstmalig zu finishen, oder den Marathon unter 4 Stunden / 3 Stunden, .. zu meistern) du dir gesteckt hast. Ein Höhentrainingslager im Land der weltweit schnellsten LäuferInnen zeigt dir, was wirklich in dir steckt.

Höhentraining mit Mag. Harald FRITZ, dem Coach von Österreich's schnellstem Marathonläufer Lemawork Ketema

Lemawork Ketema beim 36. Vienna City Marathon 2019
Abbildung: Mag. Harald FRITZ im österr. Führungsfahrzeug vor Lemawork Ketema beim 36. Vienna City Marathon

Trainer des Höhentrainingslagers ist Mag. Harald FRITZ, der Coach von Lemawork Ketema, jenem gebürtigen Äthiopier, der den 36. Vienna City Marathon als schnellster Österreicher gefinisht hat. Bei diesem Lauf hat Lemawork mit einer Zeit von 2:10:44 sich auch den österreichischen Marathon-Rekord geholt. Die Power für diesen Erfolg holte sich Lemawork in seiner ursprünglichen Heimat, in Äthiopien. Durch die neue äthiopische Regierung mit Regierungschef Abiy Ahmed kann Lemawork wieder seine alte Heimat besuchen ohne Angst haben zu müssen. Und auch für europäische LäuferInnen wird Äthiopien als Urlaubs- und Trainingsland immer interessanter und schöner. Das Yaya Village von Haile Gebrselassie ist das Paradebeispiel für den Komfort auf europäischem Niveau, mit den vielen laufspezifischen Vorteilen Afrikas.

Die größten unmittelbaren Vorteile des Höhentrainingslagers

Die positiven Auswirkungen von Höhentraining sind in relativ kurzer Zeit schon deutlich spürbar. Nach bereits 10 Tagen (empfohlene Minimumdauer) ist bereits eine deutliche Leistungssteigerung zu spüren. Natürlich ist es besser, noch länger in der Höhe zu verweilen, optimal sind 2 - 3 Wochen, wenn es der Urlaubsplan zulässt. Die Trainingsstätten im Höhentrainingslager befinden sich auf einer Höhe von 2.500 - 3.000 Meter über dem Meer.

Die Vorteile kompakt zusammen gefasst:

  • Permanent angenehm gefühlte Frühlingstemperatur von ca. 15 - 20 Grad Celsius (mildes Klima)
  • Viel Sonne, aber nicht sommerlich heiß (Sonnenschutz ist sehr wichtig)
  • Sehr gesunde Ernährung (wenig Zucker, viele protein- und kohlehydratreiche Nahrung), sowie der beste Kaffee
  • Professionelle individuelle Trainingsbetreuung
  • Trainingssteuerung auf die unmittelbare, spezifische Vorbereitung auf den Vienna City Marathon aubgestimmt
  • Optimales Verhältnis von Trainingsreizen und viel Zeit für Regeneration und Urlaub am Pool
  • Und mit etwas Glück hast du beim Frühstück Top-Athleten wie Mo Farah am Nachbartisch sitzen :)

Mo Farah - Ethiopia - Yaya Village
Abbildung (v.l.n.r.): Mag. Harad FRITZ, Ruth Reiter, Mo Farah, Markus Steinacher ( März 2018, Yaya Village / Äthiopien)

In jedem Fall kannst du dir hier den Feinschliff für deinen Erfolg beim 37. Vienna City Marathon holen und hoffentlich deine Marathon-PB feiern!

Grundsätzliches zur Trainingsplanung

Um die physischen Vorteile von Höhentraining effektiv nutzen zu können um das persönliche Ziel beim Vienna City Marathon zu erreichen, ist es natürlich dringend erforderlich, dass du bereits Monate davor mit dem Marathon-Training beginnst. Das Höhentrainingslager ersetzt kein ganzes Marathontraining, sondern liefert dir den letzten Feinschliff für dein gewünschtes Ziel. Daher beginne bereits so früh wie nur möglich mit deinem Training. Wenn du noch keinen Trainingsplan hast, dann kann dir Mag. Harald FRITZ ebenfalls bereits im Vorfeld persönlich weiterhelfen. Jedenfalls solltest du dich zu Beginn des Höhentrainingslagers in einer guten und gesunden sportlichen Verfassung befinden und im Idealfall deine bedenkenlose Sporttauglichkeit im Rahmen einer sportärztlichen Untersuchung abgeklärt haben. Auch hier kann dir Mag. Harald FRITZ weiterhelfen und beraten.

Sonntag, 19. April 2020

37. Vienna City Marathon 2020

Sonntag, 19. April 2020

Vienna City Marathon

Der 37. Vienna City Marathon startet am 19. April 2020 wie gewohnt am Beginn der Wagramerstraße auf Höhe der Uno City und endet vor dem Wiener Rathaus auf der Ringstraße. Am Tag davor, dem 18. April 2020, finden die Laufbewerbe über 5 km und 10km, sowie der VCM Kinderlauf und Coca-Cola Inclusion Run statt.

Sonntag, 19. April 2020

Weitere Berichte über den Vienna City Marathon

Sonntag, 19. April 2020

Eliud Kipchoge hat am 12. Oktober 2019 auf der Strecke des Vienna City Marathon Geschichte geschrieben

Eliud Kipchoge - Vienna City Marathon

Kommt Eliud Kipchoge zum Vienna City Marathon nach Wien?

 
Sonntag, 19. April 2020

Vienna City Marathon Streckenprofil

Die maximale Höhendifferenz  der Vienna City Marathon-Strecke beträgt 44,2 m und die maximale Steigung nur 0,4 %. Der höchste Punkt der Strecke (bei KM 18,6 - äußere Mariahilferstraße / Kohlenhofgasse) liegt 44,4 m über dem tiefsten Punkt bei KM 33 auf der Prater Hauptallee kurz vor dem Lusthaus.

Sonntag, 19. April 2020

Trainingstipp für den 37. Vienna City Marathon am 19.April 2020

HöhentrainingslagerTrainiere, wie Lemawork Ketema, in Äthiopien auf über 2.500 Meter Seehöhe, um dich optimal auf den Vienna City Marathon vorzubereiten!

Zum Höhentrainingslager

 
Sonntag, 19. April 2020

Rekordlauf von Lemawork Ketema beim 36. Vienna City Marathon 2019

3fach-Erfolg für Lemawork

 
Sonntag, 19. April 2020

Video über den 35. Vienna City Marathon 2018

Donnerstag, 25. Juni 2020

16. United World Games von 25. - 28. Juni 2020

Donnerstag, 25. Juni 2020

Die 16. United World Games finden in Klagenfurt am Wörthersee von 25. - 28. Juni 2020 statt. Zentraler Event-Schauplatz ist wieder das legendäre Wörthersee Stadion. Die UWG sind Europas größtes Multisportevent für Jugendliche mit etwa 12.000 TeilnehmerInnen aus 40 Nationen. Die 16. United World Games finden unter Patronanz der UNESCO statt. Neben den sportlichen Wettkämpfen steht diese Veranstaltung vor allem im Zeichen von kulturellem Austausch und internationaler Freundschaft. 16 verschiedene Sportarten sind bei den United World Games vertreten.

Download - Infobroschüre News


Mit dem Anmelden zum Newsletter wird Ihre E-Mailadresse im sport-oesterreich.at Newsletter-Verteiler gespeichert. Ihre E-Mailadresse wird ausschließlich dazu verwendet, dass Sie in unregelmäßigen Zeitabständen einen E-Mail-Newsletter von office@sport-oesterreich.at erhalten. Ihre E-Mailadresse wird am Server von MailChimp bis auf Widerruf gespeichert und nicht an Dritte weitergegeben. Alle Informationen zur Erklärung gemäß Informationspflicht DSGVO finden Sie unter Datenschutz. Mit dem Anmelden zum Newsletter stimmen Sie ausdrücklich und freiwillig dieser Vorgehensweise zu.