Sportkalender Österreich

Haupt-Reiter

Samstag, 23. März 2019

SK Rapid SNT-Hallencup 2019

Samstag, 23. März 2019

Der „SK Rapid SNT Hallencup 2019“ im Überblick:

  • Datum: Samstag, 23. März 2019 / 11:00 bis 20:00 Uhr
  • Ort: Sporthalle des BG/BRG Purkersdorf Sporthalle des BG/BRG Purkersdorf Herrengasse 4 3002 Purkersdorf

Programm des SK Rapid SNT Hallencup 2019

  • 10:40 Uhr: Offizielle Begrüßung / Reglement Verkündung
  • 11:00 Uhr: Anpfiff SNT-Hallencup
  • 15:30 Uhr: Performance der Musikschule Purkersdorf
  • 15:45 Uhr: Auftritt der Trommelgruppe ASO Purkersdorf
  • 16:30 Uhr: Turnierende
  • 17:00 Uhr: Siegerehrung
  • 17:30 Uhr: Verlosung der Tombola (powered by EAI)
  • 20:00 Uhr: Ende der Veranstaltung
Samstag, 23. März 2019

Der SNT-Hallencup 2019… Man darf heuer schon von einem kleinem Jubiläum sprechen!

Bei kaum einem Sportevent in Purkersdorf und Umgebung steht der Inklusionsgedanke so im Vordergrund, wie bei der mittlerweile fünften Auflage des „Special Needs Team“ (SNT) Hallencups. Die beiden Hauptveranstalter SK Rapid Wien und Sportfreunde Purkersdorf freuen sich darüber hinaus über alt bewährte Partner, aber auch neue Sponsoren.

„Der Grundgedanke soll stets erhalten bleiben! Unsere beiden großen Ziele bestehen nach wie vor darin, dem SK Rapid Special Needs Team eine Trainingsmöglichkeit unter Turnierbedingungen zu bieten und einen möglichst attraktiven Spendenbetrag für den Behindertenfußball zu lukrieren.“ , erklären die beiden hauptverantwortlichen Organisatoren Peter Grechtshammer (SCR) und Daniel Hesse (Sportfreunde). Lokale Schützenhilfe bekommen die beiden Vereine vom Fußballclub Purkersdorf, da man zum wiederholten Mal auch Dieter Pawlek mit seinem Team für dieses einzigartige Veranstaltungsformat gewinnen konnte. Finanziellen Rückenwind erhält das Organisationsteam einmal mehr von Milan Stojanovic (EAI-Technik), der als Presenting Partner auftritt und darüber hinaus die Sponsoren Sports Medical Center, Maroltinger Garage / LASSA Reifen und PRI:LOGY Systems aufstellen konnte.

Ein integraler Bestandteil des Turniers wird die Performance der Trommelgruppe des Sonderpädagogischen Zentrums Purkersdorf, die sich gemeinsam mit der Musikschule Purkersdorf um 15:30 Uhr angekündigt hat. „Diese Veranstaltung ist schlichtweg sympathisch und trifft den Nerv der Zeit“ ergänzt Matthias Hesse, Direktor der ASO Purkersdorf, der sich von Beginn an mit diesem Veranstaltungsformat voll inhaltlich identifizieren konnte. Einer der größten Anziehungspunkte für die Besucherinnen und Besucher ist – neben dem sportlichen Bewerb – aber wieder die Verlosung toller Preise, bei der auch in diesem Jahr mit einer Reihe von brandaktuellen Elektro- und Unterhaltungsgeräten zu rechnen sein wird. Die sportliche Note erhält die Tombola selbstverständlich vom SK Rapid, der mit Dressen, Fußballschuhen und Stadionjacken die Herzen der Fans höher schlagen lassen wird.

Beim SNT Hallencup 2018 konnten mehr als € 10.000 aufgestellt werden. „Das hat uns wieder ungemein angespornt und wie es aussieht, können wir diesen Betrag sogar noch einmal toppen!“ verrät Milan Stojanovic (Geschäftsführer EAI-Technik) bereits vor dem 23. März 2019, an dem das Turnier in der Sporthalle des Gymnasiums Purkersdorf zum wiederholten Mal über die Bühne gehen wird.

SK Rapid Special Needs Team

Sonntag, 24. März 2019

3. SALOMON LINDKOGEL TRAIL am 24.3.2019

Sonntag, 24. März 2019

Lindkogel Trail Strecken:

Super-Trail Strecke

Advanced Trail Strecke

Fun-Trail Strecke

Sonntag, 24. März 2019

3. SALOMON LINDKOGEL TRAIL am 7.4.2019
Abbildung: Die Sieger/innen des 2. Lindkogel Trail am 8.4.2018

Zur Anmeldung

  • Zeit: Sonntag, 24.März 2019
  • Ort: Start/ Ziel: 2540 Bad Vöslau, Kurpark, Waldwiese 2

Bewerbe:

  • SUPER TRAIL – 32,8 km – 1.300 hm
  • ADVANCED TRAIL – 20,2 km – 900 hm
  • FUN TRAIL – 10,2 km – 330 hm

Das war der Lindkogel Trail 2018

 
Donnerstag, 28. März 2019

ESF 2019: Das größte eSport Event des Jahres

Donnerstag, 28. März 2019

Die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren. Vom 28. bis 30. März 2019 findet das Electronic Sports Festival im Wiener Donau Zentrum in Kagran statt. Hier bekommt ihr die wichtigsten Infos zum größten eSport Event des Jahres. Welche Games werden gezockt? Wie hoch ist das Preisgeld? Wie viel kosten die ESF Tickets?

ESF 2019

Das Electronic Sports Festival gehört zu den größten eSport-Events in Österreich und die Vorfreude auf das Spektakel ist enorm groß bei den eSport-Fans. 2018 ging das Mega-Event für eSportler und eSport-Fans das erste Mal über die Bühne und war auf Anhieb ein voller Erfolg. Mehr als 6.000 Besucher aus ganz Österreich tummelten sich zwei Tage lang auf der ESF 2018 und haben gezeigt, dass in Alpenrepublik neben Ski und Bergsport auch andere Sportarten durchaus Potenzial haben. Ein Hauptgrund für den großen Erfolg des ESF 2018 war sicherlich der Umstand, dass Besucher kostenlos zum Festival konnten. Auch 2019 wird der Eintritt für Besucher erneut frei sein (Visitor Tickets). LAN Tickets gib es hingegen bereits ab € 39,-.

Vor einem Jahr strömten die Besucher noch in den Hallmann Dome in der österreichischen Hauptstadt. In diesem Jahr kommt das Electronic Sports Festival in das Donau Zentrum im Wiener Stadtteil Kagran. Praktisch: Hier gibt es einen direkten U-Bahn-Anschluss. Das ESF 2019 wird sich über das gesamte Einkaufszentrum verteilen. Die LAN findet in der ehemaligen Diskothek unter dem Kino statt. Veranstalter Alexander Knechtsberger freut sich schon auf die ESF 2019 und betonte wie wichtig das Festival für den eSport in Österreich ist: „Gemeinsam mit der heimischen eSports-Szene konnten wir ein fulminantes Event für die Szene auf die Beine stellen und tausenden Besuchern einen Einblick in die faszinierende Welt der Electronic Sports geben. Das enorme Publikumsinteresse bestätigt, dass eSports auch in Österreich angekommen sind.“

ESF 2019 Games: CS:GO mit dem größten Preisgeld

Die Main Games werden Rocket League, der beliebte Spieletitel CS:GO, Dota 2, LoL, Hearthstone, Overwatch und PUBG sein. Das größte Preisgeld wird bei CS:GO vergeben: € 15.000,- sind im Jackpot. Die Fans dürfen spannende Spiele und Wettkämpfe zwischen Weltklasse-eSportlern erwarten.

Auch in diesem Jahr wird T-Mobile als Partner an Bord sein. Die Besucher dürfen sich auf eine eigene eSports Area freuen. Hier wird unter anderem eine Free-To-Play-Zone eingerichtet sein. Dort dürft ihr euch dann auch mit euren Visitor-Tickets, die ihr kostenlos bekommt, austoben und nach Herzenslust zocken. Wer nicht live vor Ort ist, kann sich die einzelnen Events auch via Twitch im kostenlosen Online Livestream verfolgen. Das ESF 2019 ist ein klares Indiz dafür, dass eSport nicht nur weltweit auf der Überholspur ist und immer mehr Gamer in seinen Bann zieht, sondern auch in Österreich das Thema eSport immer mehr an Bedeutung gewinnt.

Samstag, 6. April 2019

8. Lasseer Benefizlauf am 6. April 2019

Samstag, 6. April 2019

Jetzt anmelden

Lasseer Benfizlauf 2018

Der 8. Lasseer Benefizlauf findet am 6.April 2019 statt. Hier findest du alle wichtigen Informationen zu den Bewerben:

Kinderlauf

  • Für die Jüngsten gibt es einen 600m langen Bewerb.
  • Klassen: U6, U8

Schülerlauf

  • Für alle Schüler bis M14 gibt es einen 1.023m langen Bewerb.
  • Klassen: U10, U12, U14

Volkslauf 5km

  • Klassen: M/W TOP3, U18, U20, AK, M/W30, M/W35, M/W40, M/W45, M/W50, M/W55, M/W60, M/W65

Volkslauf Walking Wertung

  • Klassen: M/W TOP3

3 Stundenlauf

  • Klassen: M/W TOP3; U20, AK, M/W30, M/W35, M/W40, M/W45, M/W50, M/W55, M/W60, M/W65

6 Stundenlauf

  • Alle Teilnehmer/innen des 6 Stunden Einzelbewerbes nehmen automatisch am Österreichischen Ultracup teil.
  • Klassen: M/W TOP3; U20, AK, M/W30, M/W35, M/W40, M/W45, M/W50, M/W55, M/W60, M/W65

6 Stunden Staffel

  • Für alle Staffelfreunde, die sich die 6 Stunden im Team teilen möchten. Teams von 2-4 Teilnehmern sind möglich.
  • Klassen: M/W/Mix Top 3

6 Stunden Walking

  • Walking Bewerb (Teilnehmerlimit: 15)
  • Klassen:M/W TOP3

6 Stunden Walking Staffel

  • Neben dem Walking Bewerb gibt eine eigene Staffelwertung für Walker. Auch hier sind Teams von 2-4 Teilnehmern möglich.
  • Klassen: Top 3 Gesamtwertung

Lasseer Benefizlauf auf Facebook

 
Samstag, 6. April 2019

Strecke des Lasseer Benefizlauf

Montag, 22. April 2019

6. Raiffeisen Osterlauf 2019 im Bezirk Mödling

Montag, 22. April 2019

Der Raiffeisen Osterlauf im Bezirk Mödling geht in die 6. Runde

6. Raiffeisen Osterlauf 2019 im Bezirk MödlingNeben den vielen kleinen traditionellen Laufevents haben Spitzen- und Hobbyläufer/innen gleichsam die Chance den Bezirk Mödling über 21,1 Kilometer am Ostermontag 2019, zu erkunden. Der Raiffeisen Osterlauf ist in seiner sechsten Auflage auch wieder Teil der Thermen Trophy und gleichzeitig der Startschuss in die neue Laufsaison 2019. Ausschlaggebend für die Realisierung des Halbmarathons ist Hauptsponsor Raiffeisen und die Gemeinden Maria Enzersdorf, Brunn am Gebirge und Mödling. Neben dem Halbmarathon wird es auch einen 1/4 Marathon, 5 km Einzel- und 3er-Teamlauf, Nordic-Walking, Kinder- und Jugendbewerbe geben. Attraktiv wird die Laufstrecke auf jeden Fall, sind doch mit dem Start/Ziel-Bereich vor dem Schloss Hunyadi in Maria Enzersdorf, der Kaiserin Elisabeth Straße in Mödling und dem Zentrum BRUNO in Brunn am Gebirge drei echte Hot-Spots dabei, an denen die Teilnehmer/innen vorbeilaufen.

 
Samstag, 27. April 2019

Loverun Vienna am 27. April 2019

Samstag, 27. April 2019

Der Loverun ist ein Event, der Liebe, Sport und Spaß verbindet! 

Bei diesem einzigartigen Lauf-Event, das am 27. April 2019 um und auf der Prater Hauptallee stattfindet, starten die Teilnehmer/innen tanzend in 2er Teams in folgenden Kategorien:

  • Verliebt
  • Verlobt
  • Verheiratet
  • Friends & Family
  • Blind Date – Erst Laufpartner, dann Lovepartner

Verbunden miteinander können alle auf einer Strecke von 5 km die Liebe zum Ausdruck bringen (gerne auch verkleidet). Neben einem Funktionsshirt, einem prall gefüllten Goodie Bag, einer Finisher-Medaille und einer Verpflegung nach dem Lauf, welche die Endorphine hochschießen lässt, warten noch Food Trucks, DJs, Fotoboxen und eine Verlosung.

Vision des Loverun

Liebe die mächtigste Kraft ist, um Menschen zu verändern, die Herzen der Menschen zu öffnen und Voreingenommenheit zu überwinden!

Der Loverun soll eine Community schaffen, die Barrieren abbaut, Verbindungen aufbaut und das Leben und die Liebe feiert und zwar indem neue, spannende und interessante Freundschaften zwischen Menschen aus aller Welt geschlossen werden und dabei Alter, Geschlecht, Hautfarbe, Kultur, Religion, sexuelle Orientierung und Status keine Rolle spielen. Mehr Infos gibt’s unter www.loverun.at.

Sonntag, 5. Mai 2019

Wings for Life World Run Wien am 5. Mai 2019

Sonntag, 5. Mai 2019

Laufe für die, die es nicht können

Das Laufevent-Meisterwerk aus dem Hause Red Bull geht am 5.Mai 2019 in seine 6. Runde. Wie bereits in den Jahren davor, wird in Wien erneut auf dem Wiener Rathausplatz gestartet. Der Startschuss fällt weltweit an 23 Standorten (Brasilien, Georgien, Australien, Kroatien, Deutschland, Polen, Südafrika, Schweiz, Türkei, Taiwan, USA, Belgien, Moldawien, England und Österreich) um 11:00 UTC (13:00 MEZ). Über eine halbe Million Menschen haben sich diesem einzigartigen Großereignis bereits angeschlossen. Sei auch du ein Teil davon!

Wings for Life World Run in Wien

  • Ort: Wien - Rathausplatz
  • Zeit: 5.Mai 2019 / Start: 13:00 Uhr

Informationen und Anmeldung

Sonntag, 5. Mai 2019

Wings for Life App Runs in Österreich

Eine innovative Möglichkeit um am Wings for Life World Run teilzunehmen sind die App Runs. In Österreich werden 4 App Runs angeboten:

 
Sonntag, 5. Mai 2019

Was ist der Wings for Life World Run?

Der Wings for Life World Run ist ein globales Lauf- und Rollstuhl-Event, welches erst dann endet, wenn die/der letzte Läufer/in vom Catcher Car überholt wurde.

In 15 Ländern, verteilt über den gesamten Erdball, laufen mittlerweile über 500.000 Menschen für diejenigen die nicht laufen können. 30 Minuten nach dem Startschuss startet das Catcher Car und nimmt die Verfolgung der Läufer auf. Alle die eingeholt werden, haben somit ihre persönliche Ziellinie überquert.

Jede/r kann am Wings for Life World Run teilnehmen! Es sind keine Erfahrung oder Vorkenntnisse erforderlich. Nur eines muss erfüllt sein: Die Teilnehmer müssen am 5. Mai 2019 mindestens 16 Jahre alt sein, um am Lauf teilnehmen zu können. Ist dies erfüllt, kannst du dich tausenden Läufern und Rollstuhlfahrern weltweit anschließen.

Beim Wings for Life World Run 2019 in Wien können maximal 13.500 Teilnehmer/innen gemeinsam an den Start gehen. Auch 2019 starten Rollstuhlfahrer und Läufer Seite an Seite in ein und demselben Rennen. Einzige Voraussetzung: Rollstuhlteilnehmer dürfen ausschließlich in Alltagsrollstühlen an den Start gehen. 

So funktioniert der Wings for Life World Run

Die Anmeldung ist bis 2. Mai 2019 / 13:00 Uhr Ortszeit online möglich. Sobald du angemeldet bist, bekommst du eine Bestätigungs-E-Mail und dein Name erscheint auf der Startliste.

Catcher Car – die fahrende Ziellinie

Bei der sechsten Ausgabe des Wings for Life World Run kommt es zu einer Neuerung. Das Catcher Car wird, im Gegensatz zu den Vorjahren, mit nur 14 km/h starten, dafür die Geschwindigkeit alle 30 Minuten erhöhen, bis es seine Maximalgeschwindigkeit von 34 km/h erreicht hat. Für den durchschnittlichen Läufer wird diese Veränderung kaum Auswirkungen haben, für die Spitzenläufer wird es jedoch schwieriger, dem Catcher Car lange zu entlaufen. Waren es im vergangenen Jahr noch 89,85 Kilometer, die Aron Anderson (SWE) den Sieg einbrachten, wird heuer eine Siegerdistanz von rund 65 Kilometern erwartet. Für mehr Spannung und Konkurrenz unter den Spitzenläufern ist somit gesorgt.

Die neuen Zeiten und Geschwindigkeiten des Catcher Cars auf einen Blick:

  • 13:00 Uhr – Rennstart
  • 13:30 Uhr – Start Catcher Car – 14 km/h
  • 14:00 Uhr – 15 km/h
  • 14:30 Uhr – 16 km/h
  • 15:00 Uhr – 17 km/h
  • 15:30 Uhr – 18 km/h
  • 16:00 Uhr – 22 km/h
  • 16:30 Uhr – 26 km/h
  • 17:00 Uhr – 30 km/h
  • 17:30 Uhr – 34 km/h

Alle weiteren Informationen zum Wings for Life World Run 2019.

 
Freitag, 10. Mai 2019

4. Bodyweightday am 10. und 11.Mai 2019

Freitag, 10. Mai 2019

Die 4. Auflage des Bodyweightday wird sich im Jahr 2019 über ganze zwei Tage - 10. und 11.Mai 2018 - erstrecken. Im Jahr 2018 konnte die Besucherzahl auf über 3.000 Personen gesteigert werden. Auch immer mehr Firmen, Vereine und Representanten von Sportarten haben großes Interesse, sich am Bodyweightday zu presentieren. Viele weitere Informationen über die Neuheiten des Bodyweightday erhaltet ihr so rasch wie möglich hier auf der Bodyweightday-Infoseite von sport-oesterreich.at.

Freitag, 10. Mai 2019

Bodyweightday - Rückblicke:

2016 2017 2018

 
Freitag, 17. Mai 2019

Klosterneuburg Triathlon - Multisport Festival vom 17. - 19. Mai 2019

Freitag, 17. Mai 2019

Weitere Informationen zum Multisport Festival - Klosterneuburg Triathlon

Doppelkrönung – Staatmeister als Highlight

Im dritten Jahr der Veranstaltung wird die Staatsmeisterschaft über die Sprintdistanz ausgetragen und somit der österreichische König im Triathlon gekürt. Ausschlaggebend dafür, sind das hohe Qualitätslevel sowie die Beliebtheit der Veranstaltung sowie die einzigartige Streckenführung, so Organisator Philipp Kennedy: „Die attraktive und komplett gesperrte Strecke in der malerischen Donaulandschaft Klosterneuburgs, bieten die optimale Lokation für eine Staatsmeisterschaft.“ Die Nachwuchsbewerbe sind wie im letzten Jahr Teil des ÖRTV Nachwuchscups und stellen das Qualifikationsrennen für die Jugend Europameisterschaft dar.

3-tägiges Sportfestival für die ganze Familie

Neben den mittlerweile traditionsreichen Triathlonbewerben, wird das Event dieses Jahr zu einem dreitägigen Multisportfestival für Jedermann. Den Anfang machen die Schwimmbewerbe am Freitag den 17.5. mit einem Kinderschwimmevent, einem 800 und 1500m – Bewerb, die gleichzeitig auch Teil der Austrian Swim Open sind, einer österreichweiten Schwimmserie. Des Weiteren findet am ersten Veranstaltungstag ein Swim – Run statt. Dies ist eine Kombination aus Schwimmen und Laufen, wobei die Teilnehmer jeweils abwechselnd dreimal beide Disziplinen durchführen müssen. Der Samstagvormittag, der 18.5., gehört den Läufern. Angefangen von Nachwuchsbewerben über einen 2,5 Km Genusslauf, einen 5 und 10km sowie einem 4 x2,5km Firmenlauf ist für jeden etwas dabei. Am Samstagnachmittag und Sonntag gehört die Bühne den Triathleten. Zusätzlich bietet der zuschauerfreundliche Event ein tolles Entertainment-Programm und kulinarische Köstlichkeiten für die ganze Familie.

Kampf um die Krone

Als besonderen Anreiz bekommen alle Teilnehmer, wie jedes Jahr, getreu dem Motto „Get your Crown“, eine Krone aufgesetzt und werden somit zu Königinnen & Königen von Klosterneuburg gekürt. Womit die symbolische Verbindung mit dem Stift Klosterneuburg, dem Wahrzeichen der Gegend, hergestellt wird. Die zwei Kuppeln des Stiftes präsentieren die Krone und den österreichischen Erzherzogshut, die die Herrschaftstitel des Hauses Habsburg symbolisieren.

Gold Ribbon Lauf – Teil des Multisportfestivals

Während es in den Triathlonbewerben um den Kampf der sportlichen Krone geht, steht bei den erstmalig durchgeführten Laufbewerben, der gute Zweck im Vordergrund. Die Distanzen sind so ausgerichtet, dass alle Alters- und Leistungsklassen am Event teilnehmen können und dem guten Zweck die Krone aufsetzen können. Der Reinerlös der Gold – Ribbon Laufbewerbe kommen nämlich der Österreichischen Kinder-Krebs Hilfe zu Gute, wie Organisator Philipp Kennedy erklärt: „Gold Ribbon – Das Zeichen steht für den gemeinsamen Kampf gegen Kinderkrebs. Jeder kennt ihn, den Pink Ribbon. Doch, dass der Gold-Ribbon für Krebs im Kindes- und Jugendalter steht, wissen nur wenige. Das wollen wir mit unserer diesjährigen Kampagne anlässlich des Multisportfestivals ändern und hoffen sehr auf deine Unterstützung. Laufe mit und unterstütze die Gold Ribbon Aktion.“

Freitag, 17. Mai 2019

Zur Anmeldung

Unter dem Motto "GET YOUR CROWN" wird von Freitag, dem 17. Mai 2019, bis zum darauf folgenden Sonntag, somit drei Tage lang, das Strandbad Klosterneuburg und seine Umgebung zur ultimativen Multisport-Area. Erstmalig seit dem dreijährigen Bestehen des Klosterneuburg Triathlon (Premiere im Jahr 2017, und dann im Jahr 2018) wird das erfolgreiche Sportformat nun auch auf den Freitag ausgedehnt. Der Grund liegt in der neuen Angebotsvielfalt des Veranstalters, Philipp Kennedy und Team des Barracuda Sport und Lifestyle Resort, die sich für 2019 was ganz Besonderes haben einfallen lassen. Die Idee, die Austria Swim Open Cupserie (Open Water Swim) in das Multisport Festival zu integrieren, bringt jedenfalls eine Reihe von Vorteilen, genauso wie den SwimRun als Sportart einen entsprechenden Platz im Festival zu geben. Die Austria Swim Run-Serie aus dem Jahr 2018 hat jedenfalls Anklang gefunden und es bleibt nach wie vorr interessant, wie sich SwimRun als Sportart in Österreich weiter entwickeln wird.

Klosterneuburg Triathlon - kurz vor dem Start
Abbildung: Kurz vor dem Start der ersten Welle steigt die Spannung besonders

Sportarten des Multisport Festival 2019 in Klosterneuburg

  • Open Water Swimming
  • SwimRun
  • Laufen
  • Aquathlon
  • Triathlon

Multisport Festival 2019 Klosterneuburg SwimRun
Abbildung (2018): Beim SwimRun stürzen sich die Teilnehmer/innen mit den Schuhen ins Wasser

Programm des Klosterneuburg Triathlon - Multisport Festival

Freitag (17.5.2019): Austria Swim Open und Austria Swim Run

  • Austria Swim Open - Kinderschwimmen
  • Austria Swim Open - 800 m Schwimmbewerb
  • Austria Swim Open - 1,5 km Schwimmen
  • Austria Swim Run - 3 x (600 m Schwimmen + 2 km Laufen)

Austria Swim Open
Abbildung: Auch bei den Austria Swim Open-Bewerben ist immer für Sicherheit gesorgt

Samstag (18.5.2019): Gold Ribbon-Läufe, Kids Aquathlon und ÖTRV Nachwuchscup

  • Gold Ribbon - Kinderlauf über 300 m + 600 m
  • Gold Ribbon - Genusslauf über 2,5 km
  • Gold Ribbon - Hauptlauf über 5 km + 10 km
  • Gold Ribbon - Firmenstaffel über 4 x 2,5 km
  • Kids Aquathlon
  • ÖRTV Nachwuchscup inkl. Jugend EM Qualifikation

Laufen beim Klosterneuburg Triathlon
Abbildung: Und natürlich wird auch gelaufen beim Multisport Festival des Jahres

Sonntag (19.05.2019): Triathlon / Sprint - Olympisch - Staffel

  • Sprint Distanz - ÖM 2019 über 750 m
  • Sprint Distanz - offen
  • Olympische Distanz
  • Triathlon Mixed Team Relay

dare or tri
Abbildung: "Dare or Tri" beim Klosterneuburg Trithlon

Donnerstag, 23. Mai 2019

iamstudent Vienna Uni Run am 23.Mai 2019

Donnerstag, 23. Mai 2019

Eckdaten:

  • Wann: 23.Mai 2019 / Start: 19:00 Uhr für alle Bewerbe (Einzel und 3er-Team)
  • Wo: Kaiserallee Krieau

iamstudent Vienna UNI RUN am 23.Mai 2019

Bereits zum vierten Mal wird  Österreichs größter Universitätslauf ausgetragen. Dieser konnte im Jahr 2018 knapp 2.000 Teilnehmer/innen begeistern. Die 5 Kilometer lange Strecke führt durch den wunderschönen Wiener Prater und kann sowohl im Einzel- als auch im 3er-Teambewerb bewältigt werden.

Zur Anmeldung

 

Mit dem Anmelden zum Newsletter wird Ihre E-Mailadresse im sport-oesterreich.at Newsletter-Verteiler gespeichert. Ihre E-Mailadresse wird ausschließlich dazu verwendet, dass Sie in unregelmäßigen Zeitabständen einen E-Mail-Newsletter von office@sport-oesterreich.at erhalten. Ihre E-Mailadresse wird am Server von MailChimp bis auf Widerruf gespeichert und nicht an Dritte weitergegeben. Alle Informationen zur Erklärung gemäß Informationspflicht DSGVO finden Sie unter Datenschutz. Mit dem Anmelden zum Newsletter stimmen Sie ausdrücklich und freiwillig dieser Vorgehensweise zu.