Lotterien Sporthilfe-Gala 2020 - NIKI für Veronika Aigner und Markus Salcher

Veronika Aigner und Markus Salcher wurden bei der Lotterien Sporthilfe-Gala mit dem NIKI ausgezeichnet. Die Para-Skifahrer haben eines gemeinsam: Sie haben noch lange nicht genug.

Lotterien Sporthilfe-Gala 2020 - NIKI-Auszeichnung für Veronika Aigner und Markus Salcher
Abbildung: Veronika Aigner mit Schwester und Guide Elisabeth nimmt erstmals den „Niki“ als Sportlerin des Jahres mit Behinderung 2020 entgegen © ÖPC

Veronika Aigner, überwältigt von ihrer Auszeichnung: „Ich habe natürlich immer verfolgt, wie sich Marcel Hirscher hier die Trophäe in den letzten Jahren abgeholt hat. Aber ich hätte nie damit gerechnet, dass ich einmal selbst hier auf der Bühne stehen werde“, war die Medaillenhoffnung für die Paralympics 2022 in Peking überwältigt, um dann einem Millionenpublikum vor den TV-Schirmen zu erklären, wie es möglich ist, dass sie mit eingeschränktem Sehvermögen die Pisten hinunterjagt. Auf den Einwurf von Schwester Elisabeth, die erst kürzlich ihre Ausbildung zur Polizistin begonnen hat, dass es manchmal schon zu schnell wird und sie lieber bei den technischen Disziplinen bleiben möchte, meinte Veronika nur lachend: „Irgendwann jag‘ ich sie da auch noch runter!“

Markus Salcher hat noch lange nicht genug

Bei den Herren setzte sich Markus Salcher gegen Handbiker und Triathlet Thomas Frühwirth sowie Kanute Mendy Swoboda durch. Für den Kärntner, im letzten Winter Gewinner der kleinen Kristallkugel im Super-G und Zweiter im Gesamt-Weltcup, war es bereits der dritte „Niki“ als Sportler des Jahres nach 2014 und 2017. „Es ist eine große Ehre und immer wieder ein schönes Gefühl, hier auf dieser Bühne zu stehen und die Trophäe zu bekommen“, freute sich der Paralympics-Sieger von Sotschi 2014, und: „Ich hätte nichts dagegen, wenn es in den nächsten Jahren wieder klappt.“

Das Video zur Lotterien Sporthilfe-Gala 2020


Mit dem Anmelden zum Newsletter wird Ihre E-Mailadresse im sport-oesterreich.at Newsletter-Verteiler gespeichert. Ihre E-Mailadresse wird ausschließlich dazu verwendet, dass Sie in unregelmäßigen Zeitabständen einen E-Mail-Newsletter von office@sport-oesterreich.at erhalten. Ihre E-Mailadresse wird am Server von MailChimp bis auf Widerruf gespeichert und nicht an Dritte weitergegeben. Alle Informationen zur Erklärung gemäß Informationspflicht DSGVO finden Sie unter Datenschutz. Mit dem Anmelden zum Newsletter stimmen Sie ausdrücklich und freiwillig dieser Vorgehensweise zu.