11x Edelmetall bei IPC Belgian Open 2016

Veranstaltungsdatum: 
Freitag, 30. September 2016

IPC Belgian Open 2016 - Austrian Wheelchairdancesportteam
Rollstuhltanzsport IPC Belgian Open 2016 in Hasselt vom 30.9. - 2.10.2016 mit österreichischer Beteiligung

Das erfolgreiche Team Austria tritt die Heimreise vom Belgian Open 2016 mit insgesamt 11x Edelmetall an

Beim den IPC-Competitions war das österreichische Nationalteam wieder sehr erfolgreich. Sanja Vukasinovic holte wiederholt Gold im Freestyle mit ihrer Interpretation von Tschaikowski's Schwanensee und im Single Women ertanzte sie sich die Silbermedaille. Teamkollegin Brigitte Kröll erreichte hier ebenfalls das Finale und wurde 6. Im Duo Standard holten sich Brigitte Kröll und Werner Kaiser die Silbermedaille und im Duo Latein wurden sie Vierte. Im Kombi Standard konnten sich Robert Pleininger und Katharina Ertas-Ferstl bei ihrem erst zweiten Wettkampfstart nach dem 7. Platz beim Weltcup in Russland hier die Bronzemedaille sichern und im Single Men erreichte Robert Platz 5.

   

Medaillen gab es für rot-weiß-rot auch im Non-IPC-Bereich

Lydia Berka-Böckle und Gerald Riess siegten an beiden Wettkampftagen im Beginners Kombi. Im Duo Beginners wurden Gabriele Eicher und Helga Merkus am Samstag Zweite und am Sonntag Erste. In den Single-Wettkämpfen holte Gerald Riess Gold bei den Herren. Bei den Damen holte sich Jasmine Trinkl bei ihrem Debüt gleich Silb, Gabriele Eichler kam auf Platz 3 und Helga Merkus wurde Fünfte.
 

IPC Beglian Open 2015


Abbildung: IPC Belgian Open 2015

Insgesamt 14 SportlerInnen des Wheelchairdancesportteam Austria haben an den Belgian Open 2015 teilgenommen. Im Single Women siegte Sanja Vukasinovic und Brigitte Kröll erkämpfte sich die Bronzemedaille. Die Goldmedaille im Single Men sicherte sich Robert Pleininger. Patrick Berger und Miriam Labus setzten sich sowohl im Duo Standard als auch im Duo Latein durch und holte zweimal Gold für Österreich.

IPC Belgian Open 2015