Sportkalender Österreich

Haupt-Reiter

Samstag, 8. Oktober 2022

16. Krebsforschungslauf am 8. Oktober 2022

Samstag, 8. Oktober 2022

Der Krebsforschungslauf kehrt zurück ins Alte AKH

Der Krebsforschungslauf kehrt wieder zurück auf die Traditionsrunde am und rund um den Uni Campus im Alten AKH. In diesem Jahr kann man sich bereits vorab anmelden und online spenden. Startnummer und Rundenkarte kommen dann per Post nach Hause und ihr könnt am 8. Oktober zwischen 10 und 14 Uhr gleich auf der Strecke und loslaufen.

Das Krebsforschungs-Laufshirt

„Wer die Welt bewegen will, sollte erst sich selbst bewegen“, meinte der Philosoph Sokrates. Beim Krebsforschungslauf kann man beides verbinden, deshalb hat die Krebsforschungslauf-Community diesen Spruch für das Laufshirt 2022 ausgewählt. Das Funktions-Shirt in „Hawaiian Blue“ gibt es um 20 Euro im MedUni Shop im AKH Wien, auf Bestellung unter shop@meduniwien.ac.at und für besonders großzügige Spender:innen (ab 100 Euro) in der Proud-Supporter-Edition als Dankeschön zusammen mit der Wunsch-Startnummer nach Hause geschickt.

Krebsforschung ist Teamwork

Bernhard ist dieses Jahr das fünfte Mal beim Krebsforschungslauf dabei. Was ihn motiviert, könnt ihr hier in seinem Video erfahren. Was treibt euch an? Postet eure Motivation mit #krebsforschungslauf auf Social Media oder sendet uns eine Nachricht per E-Mail  an krebsforschungslauf@meduniwien.ac.at.

14 neue Forschungsprojekte

14 neue Projekte wurden im Frühjahr von einer hochkarätigen, internationalen Jury aus 60 Einreichungen ausgewählt und werden nun mit den Einnahmen des Krebsforschungslaufes unterstützt. Einen Überblick über diese interdisziplinären, translationalen Forschungsprojekte auf dem Gebiet maligner Erkrankungen gibt es auf der Krebsforschungslauf-Webseite.

Samstag, 8. Oktober 2022

17. Krebsforschungslauf 2023

 

Der 16. Krebsforschungslauf findet am 8. Oktober 2022 im Uni Campus des Alten AKH in 1090 Wien statt. Hier findest du Informationen zu dieser geselligen Laufveranstaltung.

krebsforschungslauf 2022

Samstag, 1. Oktober 2022

Radsport: Peter-Dittrich-Gedenkrennen in Klein-Engersdorf am 1. Oktober 2022

Samstag, 1. Oktober 2022

Ergebnisse 2022:

Lagerhaus Korneuburg Grand Prix, Elite Herren, 33 Runden, 52,8 km:

  1. Daniel Turek (TCH, Team Felbermayr Wels) 61 Punkte
  2. Daniel Lehner (Team Felbermayr Wels), 34 Punkte
  3. Alexander Hajek (Trinity Racing), 20 Punkte
  4. Moran Vermeulen (Team Felbermayr Wels), 14 Punkte
  5. Felix Ritzinger (WSA KTM Graz), 7 Punkte

Lagerhaus Korneuburg Grand Prix, Elite Damen, 18 Runden, 28,8 km:

  1. Petra Zsankó (HUN, Team Cookina), 31 Punkte
  2. Romana Slavinec (RC ARBÖ SK Voest), 10 Punkte
  3. Melanie Brunhofer (La Musette Radunion), 6 Punkte
  4. Gabriela Thanner (UNION Raiffeisen Tirol), 5 Punkte
  5. Nadja Heigl (SU Bikestore.cc Team), 3 Punkte

Bericht über den Lagerhaus Korneuburg Grand Prix 2022

 

Der RC La Vitesse lädt am Samstag, 1. Oktober 2022, zur traditionellen Rundenjagd in Klein-Engersdorf / Bisamberg. Erstmals können die Amateure und Masters-Fahrer beim Peter-Dittrich-Gedenkrennen ihr Cup-Finale feiern – die Schlussveranstaltung der offiziellen Jahreswertung des österreichischen Radsportverbandes. Für weitere Höhepunkte sorgen die internationalen Profi-Rennen der Damen und Herren.

Peter Dittrich Gedenkrennen

Samstag, 1. Oktober 2022

Lagerhaus Korneuburg Grand Prix 2022 - Cup-Finale für Amateure und „Alte Meister“

Zum 31. Mal bilden die stimmungsvollen Gassen von Klein-Engersdorf (NÖ) die passenden Kulissen für heiße Sprints und rassige Kurvenkämpfe. Der Radclub La Vitesse und die Gemeinde Bisamberg laden sehr herzlich zum Besuch der Veranstaltung ein und haben wieder eine Premiere zu bieten. Erstmals gibt es ein Rennen für die Kategorien Masters 4 bis 6 (Jahrgänge 1962 und älter) sowie Frauen Masters und als attraktive Zugabe für alle Masters-Fahrer und Amateure das offizielle ÖRV-Cup-Finale.

Weitere Höhepunkte bilden die internationalen Profi-Rennen der Elite Damen und Herren. Dabei wird wieder nach Kriterium-Modus gefahren: Jede dritte Runde erhalten die ersten vier Aktiven 5,3,2 und 1 Punkte, in der letzten Runde doppelte Punkte. Damit bleibt die Spannung bis zum letzten Sprint erhalten. Der klassische Kurs in Klein-Engersdorf lässt sowohl den schnellen Leuten als auch starken Straßenspezialisten sehr gute Chancen auf den Sieg. Wie üblich dürfen beim Peter-Dittrich-Gedenkrennen auch Jedermann-Fahrer und Mountainbiker mit getrennter Wertung auf die Piste. Kinder unter 12 Jahren bekommen in drei Altersklassen eine kostenlose Startmöglichkeit und Preise vom ersten bis zum letzten Platz.

Peter Dittrich Gedenkrennen 2022

Rückblick auf 2021:

Felix Ritzinger holt mit starkem Auftritt den Sieg bei den Herren

Felix Ritzinger
Abbildung: Felix Ritzinger - Sieger 2021

Extrem spannend verlief das Profi-Rennen der Herren im Jahr 2021. Zuerst führte der Tiroler Maximilian Kuen, der beim letzten Rennen seiner Karriere noch einmal seine große Klasse aufblitzen ließ. Danach übernahm der vielfache Staatsmeister Felix Ritzinger das Kommando, attackierte immer wieder und konnte sich im Alleingang absetzen. Das Hrinkow-Team konterte und versuchte Ritzinger (WSA KTM Graz) so gut wie möglich unter Druck zu setzen. Der Deutsche Jonas Rapp schloss zu Ritzinger auf und übernahm zwischendurch sogar einmal die Führung nach Punkten. Am Ende war Felix Ritzinger doch eindeutig der Stärkste, überrundete zwei Runden vor Schluss gemeinsam mit Jonas Rapp das Hauptfeld und gewann auch noch die letzte Wertung. Damit stand der Sieg des Wieners endgültig fest.

Veronika Windisch sichert sich Gold in der Kriterium-Meisterschaft der Damen

Die Damen sprinteten am 1.600-Meter-Rundkurs ebenfalls jede dritte Runde um 5,3,2 und 1 Punkte. Veronika Windisch holte sich mit ihren enormen Sprintfähigkeiten zum zweiten Mal nach 2019 den Sieg und damit erneut die Goldmedaille in der Kriterium-Meisterschaft. Die ehemalige Eisschnell-Läuferin aus der Steiermark war in den Wertungen so überlegen, dass sie gegen Ende des Rennens auch noch ihre Teamkolleginnen Carina Schrempf und Petra Zsanko unterstützen und so zu einem dreifachen Erfolg für das Team Cookina Graz führen konnte. Da Petra Zsanko als Ungarin aber nicht für die ÖM klassiert wurde, erhielt Sarah Rijkes als drittbeste Österreicherin die Bronzemedaille.

Saisonausklang bei den Heurigen Moser und Lackner

Nach dem Profi-Rennen der Herren über 33 Runden und allen Siegerehrungen feiern die Aktiven und Betreuer, Funktionäre und Fans mit ihren Familien traditionell den Saisonausklang in Klein-Engersdorf. Die Heurigen Moser (Start-Ziel-Bereich und Nummernausgabe) und Lackner (alle Siegerehrungen) bieten erneut wunderbare Weine aus der Region, kulinarische Schmankerl und Atmosphäre zum Wohlfühlen.

Peter Dittrich Gedenkrennen 2021 Amateure

Ergebnisse 2021:

Lagerhaus Korneuburg Grand Prix, Elite Herren, 33 Runden, 52,8 km:

  1. Felix Ritzinger (WSA KTM Graz), 56 Punkte
  2. Jonas Rapp (GER, Hrinkow Advarics Cycleangteam), 51 Punkte
  3. Stefan Kolb (Hrinkow Advarics Cycleangteam), 25 Punkte
  4. Maximilian Kuen (Team Vorarlberg), 15 Punkte
  5. Rainer Kepplinger (Hrinkow Advarics Cycleangteam), 11 Punkte

Lagerhaus Korneuburg Grand Prix, Elite Damen, 21 Runden, 33,6 km:

  1. Veronika Windisch (Team Cookina), 31 Punkte
  2. Carina Schrempf (Team Cookina), 22 Punkte
  3. Petra Zsanko (HUN, Team Cookina), 17 Punkte
  4. Sarah Rijkes (CERATIZIT), 11 Punkte
  5. Barbara Mayer (RC ARBÖ SK Voest), 5 Punkte

Die Siegerinnen und Sieger der letzten zehn Jahre:

Elite Herren:

  • Alois Kankovsky (TCH, 2012)
  • Michael Taferner (2013)
  • Patrick Konrad (2014)
  • Andreas Graf (2015)
  • Lukas Schlemmer (2016)
  • Lukas Schlemmer (2017)
  • Daniel Lehner (2018)
  • Stephan Rabitsch (2019)
  • Valentin Götzinger (2020)
  • Felix Ritzinger (2021)

Elite Damen:

  • Martina Ritter (2012)
  • Martina Ritter (2013)
  • Jacqueline Hahn (2014)
  • Monika Kiraly (HUN, 2015)
  • Verena Eberhardt (2016)
  • Martina Ritter (2017)
  • Sarah Rijkes (2018)
  • Veronika Windisch (2019)
  • Verena Eberhardt (2020)
  • Veronika Windisch (2021)
 

Text: Andy Blümel, Fotos: Team GeHu20

Sonntag, 25. September 2022

5. LebensLauf am 25. September 2022 im Kurpark Oberlaa

Sonntag, 25. September 2022

Jahr für Jahr schneller und größer: Die Asylkoordination Österreich freut sich sehr, dass sich der Lebenslauf einen fixen Platz im Wiener Laufkalender erobert hat. Was 2018 als ambitioniertes Charity-Event für eine offene Flüchtlingspolitik begonnen hat, ist nach vier Jahren zu einem wichtigen, sportlichen Ereignis für Jung und Alt geworden. Und das trotz wiederkehrender Corona-Behinderungen.

Lebenslauf 2022 Kurpark Oberlaa

Der 5. Lebenslauf findet am 25. September 2022 an gewohnter Stelle im Kurpark Oberlaa statt – dieses Datum daher unbedingt bitte schon im Kalender vormerken. Auch heuer sind ambitionierte Läufer*innen und Laufpat*innen am Start, am letzten Sonntag im September ein sportliches Zeichen für eine gerechte Asylpolitik zu setzen und die Arbeit der Asylkoordination Österreich zu unterstützen.

Ab sofort kannst Du dich online anmelden

Freitag, 23. September 2022

DTM 2022 am Red Bull Ring - Österreicher-Rekord bei Heimrennen von 23. - 25.9.2022

Freitag, 23. September 2022

Krönender Abschluss einer epischen Motorsport-Saison

Der Red Bull Ring kann bereits auf eine großartige bisherige Saison 2022 blicken. Für den krönenden Abschluss dieses Motorsport-Sommers hat der Spielberg vom 23. bis 25. September die DTM zu Gast. Heimische Racing-Fans müssen ziemlich weit in den Archiven zurückblättern, um vier oder mehr Österreicher im Starterfeld einer Saison zu finden. Damals hieß die Serie noch Deutsche Tourenwagen-Meisterschaft. Seit dem Revival als Deutsches Tourenwagen Masters im Jahr 2000 waren noch nie so viele rot-weiß-rote Piloten im Aufgebot, wie in der aktuellen Saison. Jahrelang musste die bekannteste deutsche Rennserie sogar ohne Österreicher auskommen. Lucas Auer (Mercedes-AMG) beendete die letzte dieser Durststrecken 2015. Der Tiroler kämpft in wenigen Wochen Rad an Rad mit dem Salzburger Philipp Eng (BMW), dem Oberösterreicher Thomas Preining (Porsche), dem Tiroler Clemens Schmid (Lamborghini) und dem Wahl-Wiener Mirko Bortolotti (ITA, Lamborghini) um Heimsiege am Spielberg. Die Rennen starten am Samstag, 24. September, und am Sonntag, 25.September, jeweils um 13:30 Uhr.

Lucas Auer und Philipp Eng
Abbildung: DTM AUT - Lucas Auer und Philipp Eng © Philipp Schuster Red Bull Content Pool

Traumhafter Sound für Racing-Ohren & Side Events für die ganze Familie

Audi, BMW, Ferrari, Lamborghini, Mercedes und Porsche – was für ein Klang in den Ohren eines echten Motorsport-Fans. Allein schon dieses Line-up in Kombination mit der überwältigenden Austro-Power am DTM-Grid sollte Grund genug sein, um gemeinsam mit dem Red Bull Ring das perfekte Finale des Racing-Sommers 2022 im Murtal zu feiern. Vom 23. bis 25. September hinterlassen neben den Hauptdarstellern mit rassigen GT3-Sportwagen auch die Fahrer der Partnerserien DTM Trophy, DTM Classic DRM und BMW M2 Cup ihre Spuren im steirischen Asphalt. Wer hautnah dran sein möchte und sich zusätzlich zu seinem Tribünenticket ein Fahrerlager- oder ein Pitwalk-Ticket gönnt, ist ganz vorne mit dabei. Im neuen DTM Fan Village gibt es eine Autogrammstunde mit den Piloten, einen Renn-Simulator, Gewinnspiele und DJs sorgen für eine angenehme Atmosphäre. Eine Box zwischen zwei Team-Garagen ist für Fans reserviert, in der sie den Mechanikern aus nächster Nähe bei der Arbeit an den Boliden zusehen können. Den Besuchern wird am Spielberg rund um die beiden DTM-Rennen ein erstklassiges PS-Paket samt Rahmenprogramm für ein Wochenende mit der ganzen Familie geboten.

Freitag, 23. September 2022

Mit der DTM 2022 steuert der Red Bull Ring auf rot-weiß-rote Motorsport-Festspiele zu. Erstmals können die Fans am Spielberg vier waschechte Österreicher – so viele wie noch nie in der zweiten DTM-Ära seit dem Jahr 2000 – zu Heimsiegen anfeuern. Österreichs F1-Legende Gerhard Berger dirigiert seit einigen Jahren die prominenteste deutsche GT3-Rennserie und zudem schickt der Lokalmatador Grasser Racing aus Knittelfeld in seiner Debüt-Saison gleich vier Lamborghini Huracán GT3 Evo in die Heimrennen im steirischen Murtal. Dem Publikum wird neben drei Partnerserien auch rundherum eine Menge Unterhaltung geboten: das neue DTM Fan Village mit einer Fülle an Attraktionen sowie Pitwalks, Zutritt zum Fahrerlager, die Pit View und eine Autogrammstunde mit den Stars. Tickets für das große Finale des Motorsport-Sommers 2022 am Red Bull Ring sichern sich PS-Freunde unter www.redbullring.com.

dtm 2022 red bull ring
Abbildung: DTM 2021 Spielberg Rennen 1 Start © Philip Platzer Red Bull Content Pool

Donnerstag, 22. September 2022

Die 19. Wander-Weltmeisterschaft in Saalbach Hinterglemm von 22. bis 24. September 2022

Donnerstag, 22. September 2022

Drei Tage lang Freude in der Natur bei der Wander-Weltmeisterschaft

Von 22. bis 24.September 2022  ging es bei der 19. Wander-Weltmeisterschaft um alles. Pro Tag fanden in Saalbach Hinterglemm drei Wanderungen mit unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden statt. Teilgenommen haben insgesamt rund 900 TeilnehmerInnen aus 17 Nationen. Diese absolvierten verteilt über drei Tage insgesamt 2.973 Wanderungen und erwanderten somit mehr als 40.000 Kilometer.

Abseits des WM-Wanderns gab es auch einige spannende Programmpunkte zu entdecken. Feierlich eröffnet wurde die 19. IVV Wander-Weltmeisterschaft in Saalbach Hinterglemm am Donnerstag, den 22. September, mit einem Festumzug der Nationen angeführt von der Trachtenmusikkapelle Saalbach Hinterglemm um 19:30 Uhr. Nach der offiziellen Eröffnung des Präsidenten Leopold Hablesreiter spielte die Musikgruppe „Krainerwind“ auf. Am Freitag, den 23. September, wurde den wanderbegeisterten TeilnehmerInnen eine Abendwanderung geboten. Abgerundet wurde die Wander-WM mit der Schlussveranstaltung inklusive Siegerehrung am Samstag, den 24. September. Für die musikalische Unterhaltung sorgten die „Partykrainer“. Zusätzlich wurde die WM-Fahne an Abtenau überreicht, wo die 20. IVV-Wander WM von 20. – 23.09.2023 stattfinden wird.

Die Gruppe, welche während des Wochenendes die meisten Kilometer erwandert hat, wurde zu den Wander-Weltmeistern gekürt. Dieses Jahr hat der Verein Le Cigognes Alsace, die Wanderstörche aus dem Elsass, mit 7.154 Kilometern den Weltmeistertitel für sich geholt.

wandern in saalbach hinterglemm
Abbildung: © saalbach.com, Mia Knoll

Aufwärmen für die Wander-Weltmeisterschaft

Für alle Wanderbegeisterten, welche auch die Tage vor der Wander-WM in der Natur genießen wollten, hat der Tourismusverband Saalbach Hinterglemm im Vorfeld geführte Wanderungen mit IVV-Wertung angeboten. Von 18. bis 21. September fand jeden Tag eine Wanderung statt.

Der Austragungsort

Die auf 1.003 Höhenmetern gelegene Ortschaft Saalbach Hinterglemm präsentiert sich vielfältig. Während man sich im Tal inmitten der Pinzgauer Grasberge rundum wohl fühlt, zeichnet sich um die umliegenden Gipfel der Kitzbüheler Alpen und der Hohen Tauern ein atemberaubendes Panorama ab, von dem man seine Blicke kaum noch abwenden kann. Das lässigste Bergdorf Österreichs ist mittlerweile nicht mehr nur als Skiregion bekannt, sondern auch als Wanderparadies in den Köpfen vieler Outdoor-Enthusiasten verankert. Somit stellt Saalbach Hinterglemm den perfekten Austragungsort für solch eine Veranstaltung dar.

Donnerstag, 22. September 2022

Die Wander-Weltmeisterschaft ist ein Treffen von Gleichgesinnten, ein Fest der Freude und Geselligkeit, welches mit großem Einsatz von 22. bis 24. September 2022 gemeinsam mit dem Österreichischen Volkssportverband in der Wanderregion Saalbach Hinterglemm ausgerichtet wurde. Drei Tage lang konnten passionierte Wanderer jeglicher Altersklassen alles finden, was das Wanderherz begehrt.

Wander Weltmeisterschaft Saalbach Hinterglemm 2022
Abbildung: © saalbach.com, Mia Knoll

Samstag, 17. September 2022

9. Steirischer Apfelland-Lauf am Stubenbergsee

Samstag, 17. September 2022

10. Steirischer Apfelland Lauf 2023

 

Auch im Jahr 2022 geht die Erfolgsgeschichte des steirischen Apfelland-Laufes am Ufer des Stubenbergsee in seine bereits 9. Runde. Traditionsgemäß erwartet die Teilnehmer/innen mit ihren Fans, Freunden und Familien ein heiteres und geselliges Rahmenprogramm für die ganze Familie. Das Programm lädt junge und junggebliebene Menschen zum gemeinsamen Laufen ein.

Racevideo Apfelland Lauf 2022

Samstag, 17. September 2022

Ergebnisse

 

Bewerbe und Programm des 9. Steirischen Apfelland Laufes

Es werden wieder zahlreiche Erwachsenen- und Kinderbewerbe angeboten, sowie je ein Nordic Walking-, Staffel- und Teambewerb. Detailierte Informationen zu den Bewerben findet ihr auf diesen Seiten:

Für die "junggebliebenen" Teilnehmer/innen wartet auch wieder der Halbmarathon-Hauptbewerb, der auf der schnellen Strecke (6 Runden um den Stubenbergsee), entlang dem Seeufer, stattfindet. Hier wurden auch schon steirische Meisterschaften ausgetragen.

9. Steirischer Apfelland-Lauf am Stubenbergsee

Sonntag, 28. August 2022

41. Ötztaler Radmarathon am 28.8.2022

Sonntag, 28. August 2022

42. Ötztaler Radmarathon am 9. Juli 2023

 

Der Februar 2022 ist der Monat der Hoffnung für mehr als 16.000 Radsportler aus aller Welt, die sich um einen der begehrten Startplätze des 41. Ötztaler Radmarathons am 28. August 2022 bewerben. Für nur 4.000 davon erfüllt sich dieser Traum vom traditionsreichen Ötztaler Radmarathon.


Abbildung: © Ötztal Tourismus | Lukas Ennemoser

Am 1. Februar 2022 haben sich die digitalen Anmeldepforten des Ötztaler Radmarathons geöffnet. Bis zum 28. Februar 2022 können sich alle Interessierten online anmelden. In der ersten Märzhälfte des Jahres werden dann schließlich die 4.000 StarterInnen ausgelost. Der Run auf den Ötztaler Radmarathon hat seit Beginn des Jahrtausends enorm zugenommen. Wagten sich bei der ersten Austragung 1982 noch 154 waghalsige Radfahrer auf die Strecke, stiegen die Anmeldezahlen danach rasant! Im gleichen Ausmaß nahm auch der organisatorische Aufwand zu, wodurch das Starterfeld seit dem Jahr 2005 auf 4.000 limitiert ist. Danach wurde die kreative Idee der Verlosung eingeführt.

ötztaler radmarathon
Abbildung: © Ötztal Tourismus | Rudi Wyhlidal

Für die Radsportler beginnt im Februar ein Traum und er endet spätestens am 28. August 2022, wenn sie nach 227 Kilometern und 5.500 Höhenmetern hoffentlich unversehrt das Ziel in Sölden im Ötztal erreichen. Nach dem Start in der Tourismusmetropole warten nicht weniger als vier hohe Alpenpässe (Kühtai, Brenner-, Jaufenpass und das Timmelsjoch), sieben Täler, drei Klimazonen (Ötztaler Gletscherregion, Tiroler Mittelgebirge, Südtiroler Weinberge). Rund 1.100 Mitarbeiter und Helfer um OK-Chef Dominic Kuen kümmern sich um die reibungslose Abwicklung. Bei den sechs Labestationen stehen den Teilnehmern insgesamt 10.000 Bananen, 18 Steigen Äpfel, 500 Melonen, 12.000 Powerbar Gels und 12.000 Powerbar-Riegel, 12.500 Brote, 1.600 kg Nudeln und 9.000 Stück Kuchen von Sölder Hausfrauen hergestellt zur Verfügung.

Das Motto des 41. Ötztaler Radmarathons: Erfülle deinen Traum!

Jedes Jahr läuft der Ötztaler Radmarathon unter einem anderen Motto. Waren es zuletzt Bergtiere, Alpenblumen oder typische Gesteinsarten aus dem Ötztal, dreht sich heuer alles um den „Traum“. Passend zur Anmeldephase im Februar und zur Verlosung im März rückt der Traum für jeden, der mitfahren will, näher und näher.

Die Strecke des 41. Ötztaler Radmarathons

ötztaler radmarathon kühtai
Abbildung: © Ötztal Tourismus | Rudi Wyhlidal

Der Start befindet sich in Sölden. Meist bergab bis Oetz (820 m). Dann hinauf aufs Kühtai (2.020 m). Abfahrt nach Kematen und weiter Richtung Innsbruck (600 m). Bergauf bis zum Brennerpass (1.377 m). Kurz verschnaufen und hinunter nach Sterzing (960 m). Rechts abbiegen und schön gleichmäßig hinauf auf den Jaufenpass (2.090 m). Vorsichtig abfahren nach St. Leonhard im Passeiertal (750m) und dann das große Finale bis zum Timmelsjoch (2.474 m). Das Traumziel befindet sich in Sölden auf 1.377 m Seehöhe.

Die Bergpassagen

ötztaler radmarathon bergpassagen
Abbildung: © Ötztal Tourismus | Rudi Wyhlidal

Warm up Oetz – Kühtai: 18 km; 1200 Höhenmeter; Labestation bei Gesamtkilometer 49; Haushalten Innsbruck – Brenner: 37,5 km; 777 Höhenmeter; Labestation bei Gesamtkilometer 121,5; Antasten Sterzing – Jaufenpass: 15,5 km; 1130 Höhenmeter; Labestation bei Gesamtkilometer 153; Schicksalsberg St. Leonhard – Timmelsjoch 29 km; 1724 Höhenmeter; Labestationen bei Gesamtkilometer 191,5 und 196.

Sonntag, 28. August 2022

Das Ötztal

Ötztal Tirol Landkarte
Abbildung: © Ötztal Tourismus

Samstag, 27. August 2022

Das Ultralauf-Highlight "Austria Race Across Burgenland" vom 27. - 28. August 2022

Samstag, 27. August 2022

Das legendäre Ultra-Langstrecken Austria Race Across Burgenland findet im Jahr 2022 vom 27. - 28. August statt. Erstmalig in der Geschichte des Austria Race Across Burgenland wird auch ein Marathon-Bewerb angeboten.

arab austria race across burgenland
Abbildung: Meggy Feel mit Physiotherapeutin Angelika Huemer-Toff beim ARAB 2018

Bewerbe des Austria Race Across Burgenland 2022

Der beliebte Radmarathon wird höchstwahrscheinlich auch im Jahr 2022 ( Stand per 17.2.2022) nicht stattfinden können.

Zur Anmeldung

Samstag, 20. August 2022

6. Riverthlon Swim Run in Waidhofen an der Ybbs am 20. August 2022

Samstag, 20. August 2022

7. Riverthlon am 20. August 2023

 

Am Samstag, den 20. August 2022 findet in Waidhofen an der Ybbs zum 6. Mal der Riverthlon Swim Run powered by Diligentia statt. Das erfolgreiche Wettkampfformat – Schwimmen in der wunderschönen Ybbs, Laufen durch die Altstadt Waidhofens sowie auf Pfaden entlang der Ybbs – organisiert und abgesichert von der Wasserrettung Waidhofen wird abermals zahlreiche Athleten und Zuschauer begeistern.

Riverthlon SwimRun
Abbildung: Riverthlon Swimrun © Christian Kriegl

Der Riverthlon Swim Run 2022 ist ein Event, bei dem es Bewerbe für Jedermann gibt. „Eine gute Schwimmtechnik und etwas Kondition ist Voraussetzung!“, so der Veranstalter Wasserrettung Waidhofen, „Aber auch Brustschwimmer und Hobbyschwimmer haben bei unserem Bewerb viel Freude. Alle Teilnehmer der letzten Riverthlons waren begeistert.“

Hobby Riverthlon

Der Hobby Riverthlon powered by EVN ist für alle Neueinsteiger im Swim Run gedacht. Dabei sind in mehreren Lauf- und Schwimmpassagen insgesamt 1.000 m schwimmend und 1.300 m laufend zurückzulegen. Beim Kids Riverthlon powered by Volksbank Niederösterreich werden je nach Alter 100m oder 200m schwimmend im ruhigsten Teil der Ybbs absolviert und dann 600m gelaufen. Die Waidhofner Wasserretter sichern diesen Teil besonders gut ab!

Hero Riverthlon

Mit dem Hero Riverthlon und € 500,- Preisgeld, zur Verfügung gestellt von der WTG NÖ, werden wie im Vorjahr wieder zahlreiche ambitionierte Profi-Triathleten, Duathleten, Läufer und Schwimmer aus ganz Österreich angelockt werden (2,7 km Schwimmen und 4,4 km Laufen) Nur die schnellsten Ybbstaler Damen und Herren werden zum Ybbstal Hero geehrt.

Team Riverthlon

Mit dem Teambewerb auf der Hobbydistanz powered by voestalpine sollen Verein- oder Firmenteams angelockt werden, um sich gemeinsam im Swim Run zu versuchen und sich mit anderen Teams zu challengen. Die stärksten Teamathleten matchen sich beim Hero Teambewerb powered by Generali um den begehrten Teamsieg auf der Langdistanz. Die Zeiten 3er Starter eines Teams werden dabei addiert.

Anmeldung

Die Anmeldung ist bis zum 20.8.2022 / 9 Uhr möglich. Der Kidsbewerb unter der Leithen startet um 11 Uhr. Die Hobby- und Hero-Athleten starten ab 12 Uhr zwischen Parkbad und Schloss. Die Athleten freuen sich über begeisterte Zuschauer. Nähere Informationen und die Möglichkeit zur Anmeldung finden sich unter www.riverthlon.at oder auf der Facebookseite der Wasserrettung Waidhofen an der Ybbs.

Donnerstag, 18. August 2022

21. Wien Energie Business Run am 18. August 2022 im Wiener Prater

Donnerstag, 18. August 2022

Der Wien Energie Business Run:

2014 | 2015 | 2016 | 2017 | 2018 | 2019 | 2020 | 2022 | 2023
Donnerstag, 18. August 2022

Der Veranstalter des Wien Energie Business Run ist trotz noch immer andauernder Planungsunsicherheit für Großveranstaltungen voll Optimismus ins neue Jahr gestartet und bereits mitten in den Vorbereitungen für den 21. Wien Energie Business Run am 18.8.2022. Das vergangene Jahr hat uns allen gezeigt, dass es unter größtmöglicher Anstrengung und einiger Herausforderungen trotzdem möglich ist, auch in herausfordernden Zeiten gemeinsame Erlebnisse zu schaffen. Seit Öffnung der Online-Startnummernregistrierung im November 2021 konnte ein großer Zuspruch verzeichnet werden.

Erklärtes Ziel ist es noch immer, eine durch Sport und Gesundheitsbewusstsein verbundene Gemeinschaft innerhalb und außerhalb der am Wien Energie Business Run teilnehmenden Unternehmen zu schaffen. Dafür wird seit 2 Jahrzehnten den Wien Energie Business Run veranstaltet und ein bewegendes Umfeld für alle gestaltet, die Spaß am Laufen, Walken, Netzwerken und Feiern haben. Das soll auch 2022 wieder ermöglicht werden.

Die Strecke des Wien Energie Business Run

Die 4,1 Kilometer lange Strecke des Wien Energie Business Run hat sich nicht verändert. Gestartet wird in Blöcken auf der Meiereistraße vor dem Ernst Happel Stadion in Richtung Prater Hauptallee. Dort überqueren die Läufer/innen die Allee und folgen der Stadionalle und in Folge der Lusthausstraße bis zur Prater Hauptallee, auf welcher man den lezten Streckenabschnitt zurrück zum Stadion läuft. Auf den letzten Metern laufen die tausenden Läufer/innen durch das Ernst Happel Stadion um den Zielsprint entlang der Außenmauer zu bewältigen.

Video der Laufstrecke

Samstag, 16. Juli 2022

25. Salzkammergut Trophy am 16. Juli 2022

Samstag, 16. Juli 2022

Zur Salzkammergut Trophy 2023

 

Die Jubiläumsausgabe der Salzkammergut Trophy findet am 16. Juli 2022 statt. Aus diesem besonderen Anlass ist eine etwas geänderte Streckenführung auf der Extremdistanz geplant, die im Rahmen der Streckenbesichtigung am 21. und 22. Mai 2022 vorgestellt wird. Die SCOTT Junior Trophy am 17. Juli 2022 wird wieder im Zentrum von Bad Goisern über die Bühne gehen und die Bike-Messe mit eBike-Testmöglichkeiten wird vom 15. bis 17. Juli 2022 stattfinden.


Abbildung: © Salzkammergut Trophy

Die Anmeldung zum Marathon ist ab sofort möglich – bis Ende Februar gilt der günstigste Tarif.

Freitag, 1. Juli 2022

Backwaterman Open Water Swimming 2022 von 1. - 3. Juli 2022

Freitag, 1. Juli 2022

Die Open Water Swimming Bewerbe des BackwaterMan im Ottensteiner Stausee, Dobra Stausee und Thurnberger Stausee finden vom 1. bis 3.Juli 2022 statt. Die BackwaterMan SwimRun-Bewerbe finden von von 27. - 29.5.2022 statt.

backwaterman open water 2022

BackwaterMan Open Water Bewerbe:

Das detaillierte Programm der BackwaterMAn Open Water Bewerbe 2022 finden Sie auf der Website www.backwaterman.at.


Mit dem Anmelden zum Newsletter wird Ihre E-Mailadresse im sport-oesterreich.at Newsletter-Verteiler gespeichert. Ihre E-Mailadresse wird ausschließlich dazu verwendet, dass Sie in unregelmäßigen Zeitabständen einen E-Mail-Newsletter von office@sport-oesterreich.at erhalten. Ihre E-Mailadresse wird am Server von MailChimp bis auf Widerruf gespeichert und nicht an Dritte weitergegeben. Alle Informationen zur Erklärung gemäß Informationspflicht DSGVO finden Sie unter Datenschutz. Mit dem Anmelden zum Newsletter stimmen Sie ausdrücklich und freiwillig dieser Vorgehensweise zu.