Einfache Mittel gegen Winterdepression

Speziell der Winter 2020 / 2021 stellt die österreichische Bevölkerung vor eine ganz besonders schwere Herausforderung. Die Betonung liegt dabei auf "Herausforderung", weil dies der erste Hinweis für eine positive Sichtweise auf die momentane Situation in der Alpenrepublik ist. Zusätzlich zur alljährlichen Winterdepression kommt nun auch der COVID-19 Lockdown hinzu, der in diesem Zusammenhang natürlich das sogenannte "Öl ins Feuer" wirft. Vielen Menschen wird damit der sonst so beliebte Ausgleich des geselligen Beisammenseins im Winter genommen. Außer Frage steht, dass sich diese Umstände auf das Wohlbefinden, die psychische und physische Gesundheit der Menschen auswirkt. Aber die Situation ist dennoch "noch" nicht hoffnungslos. Mit ein wenig Disziplin und einer positiven Gundhaltung ist es möglich diese Situation als Herausforderung zu sehen, welche man bezwingen kann. Dieser Artikel soll dabei helfen, dass jeder Mensch für sich einfache Mittel gegen die Winterdepression finden und anwenden kann und sich damit in gewisser Weise auch vor den COVID-19 Auswirkungen schützen kann.

mittel gegen winterdepression

Winterdepression und COVID-19

Der Form halber sei erwähnt, dass dieser Artikel keine Meinung und fachliche Expertise über COVID-19 darstellt. Es soll hier nur verdeutlicht werden, dass für viele Menschen eine Kausalität zwischen der Winterdepression und den Auswirkungen von COVID-19 besteht. Die Gefahr eines schweren Verlaufes der Winterdepression ist somit nicht ausgeschlossen und sollte keinesfalls unterschätzt werden. Daher ist es empfehlenswert, sich gewisse tägliche Rituale anzugewöhnen, bei denen man sich wohlfühlt. Das können die verschiedensten Aktivitäten sein, die positive Gefühle zulassen, wie zum Beispiel Malen, Basteln, Lesen, Musik hören, Spazieren gehen, Entspannen, Yoga und natürlich Sport zu betreiben. Finden Sie jeden Tag zumindest ein paar Minuten - beziehungsweise so viel wie möglich - die nötige Auszeit zum Wohlfühlen. Freuen Sie sich auf diese tägliche Belohnung und lassen Sie es zu, diese "Oase für die Seele" als wirklichen Ausgleich und Belohnung anzusehen. Sie haben es sich verdient.

Einfache Mittel gegen Winterdepression

Wie bereits erwähnt, kann die Strategie gegen eine Winterdepression bei jedem Menschen völlig anders aussehen. Das Wichtigste dabei ist die regelmäßige Anwendung und die positive Sichtweise, welche positive Gefühle zulässt. Auch wenn wir es oftmals nicht mehr spüren und nicht einmal wahrnehmen, ist unser Körper sehr sensibel auf äußere Einflüsse und reagiert mit Unwohlsein, Gereiztheit und depressiven Verstimmungen. Nehmen Sie daher solche Signale ernst und machen Sie sobald wie möglich etwas dagegen. In diesem Artikel finden Sie nun einige Beispiele für einfache Mittel gegen die Winterdepression.

Vitamin D

Das sogenannte Sonnenhormon nimmt speziell im Winter eine ganz besondere Rolle für unser Wohlbefinden ein. Es ist dafür mit verantwortlich, dass unser Immunsystem stark und widerstandsfähig ist. Vitamin D ist am Stoffwechsel von Kalzium und Phosphat beteiligt und fördert dessen Aufnahme im Darm. Zudem unterstützt es beim Knochenaufbau und beeinflusst verschiedenste andere Hormone sowie das Immunsystem. Ein starkes Immunsystem ist ein wesentlicher Aspekt von Wohlbefinden. Achten Sie daher auf ihren Vitamin D-Spiegel und lassen Sie diesen gegebenfalls von ihrem Hausarzt überprüfen. Bei Vitamin D Mangel kann Ihnen der Arzt entsprechend weiter helfen.

Sport als Ausgleich - Laufen, Walken und Online Fitnesstraining

Nutzen Sie die Möglichkeiten der behördlich geduldeten Freizeit-Aktivitäten und das täglich. Gehen Sie raus, wenn möglich in die Natur und Atmen Sie die herrliche Waldluft ein. Bewegen Sie sich, so wie es Ihnen gefällt und gut tut. Einfache Sportarten wie Laufen, Walken, Wandern und einfach nur Spazierengehen sind ein effektiver Ausgleich zum Alltag und bringt den Körper ein wenig in Schwung. Und nutzen Sie die Möglichkeit eines Online Fitnesstraining via Zoom, wenn Ihnen das angeboten wird. Viele Trainer, Sportvereine und Fitnessstudios bieten das ihren Mitgliedern an. Zu Beginn mag das Online Fitnesstraining sehr ungewohnt und fremdartig wirken, doch wenn man sich ein paar Mal getraut hat es auszuprobieren, dann wird man schnell feststellen, dass das gemeinsame Online Fitnsstraining doch Spaß machen kann. Oder aber Sie investieren vielleicht in ein Zwift Rollentraining was ebenfalls interaktiv stattfindet und für wirklich viel Spaß sorgen kann.

Setzen Sie sich Ziele und erreichen Sie diese

Am Ende wartet auf Sie eine große Belohnung, und das Tolle daran: Sie können selbst bestimmen, wie die Belohnung aussehen soll. Schenken Sie sich selber einen Pokal oder gönnen Sie sich was ganz Spezielles, auf was Sie sich schon jetzt freuen können. Sie können sich aber auch kleine Zwischenziele setzen und sich einen zusätzlichen Bonus dafür schenken. Sehen Sie das wie beim bwin bonus als zusätzliche Motivation. Das Wichtigste dabei ist, dass Sie begeisterungsfähig sind und bleiben. Wenn es unbedingt erforderlich ist steigern Sie sich rein, denn eines ist gewiss: etwas vielleicht ein wenig zu übertreiben ist allemal besser als nichts zu tun. Aber behalten Sie stets ihr Wohlbefinden im Blick. Es muss einfach Spaß machen und Ihnen dabei helfen, keine Winterdepression zu bekommen.


Mit dem Anmelden zum Newsletter wird Ihre E-Mailadresse im sport-oesterreich.at Newsletter-Verteiler gespeichert. Ihre E-Mailadresse wird ausschließlich dazu verwendet, dass Sie in unregelmäßigen Zeitabständen einen E-Mail-Newsletter von office@sport-oesterreich.at erhalten. Ihre E-Mailadresse wird am Server von MailChimp bis auf Widerruf gespeichert und nicht an Dritte weitergegeben. Alle Informationen zur Erklärung gemäß Informationspflicht DSGVO finden Sie unter Datenschutz. Mit dem Anmelden zum Newsletter stimmen Sie ausdrücklich und freiwillig dieser Vorgehensweise zu.