Günther Matzinger - 2-facher Olympiasieger - Kurz- und Mittelstreckenläufer

Ankündigung: Günther Matzinger auf der Sportmesse Salzburg 2017

Sportmesse Salzburg 2017Bevor Günther Matzinger in den Profisport wechselte, war er in einer Bank tätigt und mittlerweile baut er mit Windhund neben der Sportkarriere ein eigenes Unternehmen auf. Wie Sport und Beruf sich gegenseitig beflügeln können erklärt er in seinem Vortrag auf der Sportmesse Salzburg 2017.

Vortrag zum Thema Profisport und Karriere

 

Günther Matzinger gewinnt Bronze in Rio
"Ich habe noch selten zuvor so ein enges Rennen gesehen. Nach all den Verletzungen und nach meinen aktuellen Oberschenkelproblemen ist es großartig, dass mir diese Bestätigung gelungen ist. Diese Bronzemedaille zählt sicher genauso viel wie die Goldene in London."

Zum vollständigen Bericht

Im Interview mit sport-oesterreich.at gewährt der Kurz- und Mittelstreckenläufer Einblicke in sein Training, seine "Road to Rio" und sein Umfeld, welches ihn dabei unterstützt, seine Aufgaben als Profisportler optimal umzusetzen.

Interview und Training mit Günther Matzinger

"Das mit dem Leistungssport hat sich irgendwie so ergeben. Ich habe als kleiner Bub immer schon Sport betrieben. Mit etwa 8 Jahren habe ich mit der Leichtathletik begonnen. So einen richtigen Sprung im Training hat es gegeben, als ich ein Jahr lang nach Amerika ging. Mit 16 Jahren besuchte ich eine amerikanische Highschool und dort haben wir fünfmal pro Woche trainiert. Am Wochenende standen Wettkämpfe am Programm. Das habe ich beibehalten, als ich wieder nach Österreich zurück gekehrt bin", so Günther Matzinger über seine Vergangenheit.

Einem glücklichen Zufall ist es zu verdanken, dass Günther Matzinger für sein Studium nach Krems ging. Dadurch lernte er eine sehr gute Trainingsgruppe kennen, trainierte mit Ralf Hegny und Clemens Zeller, welche zu dieser Zeit zu den besten österreichischen 400 Meter-Läufern zählten. Mit Edi Holzer aus Trainer stand (und steht immer noch) einer erfolgreichen sportlichen Laufbahn praktisch nichts im Wege. Aufgrund der Leistungen von Günther Matzinger wurde mit der Zeit im deutlicher, dass er auch international absolut konkurrenzfähig ist.

Günther Matzinger

Erfolge von Günther Matzinger

Die lange Erfolgsliste von Günther Matzinger startet im Jahr 2008. Zu seinen größten Erfolgen zählen:

  • 2014 - 2.Platz bei IPC European Champs. auf 400m
  • 2013 - 1.Platz bei IPC World Championships auf 400m
  • 2012 - Europarekord bei Paralympics London auf 400m
  • 2012  - Weltrekord bei Paralympics London auf 800m
  • 2011 - 2.Platz bei IPC World Championships auf 400m
  • 2011 - 3.Platz bei IPC World Championships auf 800m
  • 2009 - 1.Platz bei IWAS World Games auf 400m
  • 2009 - 2.Platz bei IWAS World Games auf 800m
  • 2008 - 7.Platz bei Paralympics auf 200m
  • 2008 - 5.Platz bei Paralympics auf 400m

Alle Erfolge von Günther Matzinger

 

Training von Günther Matzinger

Als 400m- und 800m-Läufer trainiert Günther nicht "brutal" viel Umfang, anders formuliert absolviert er im Training eher kurze und "knackige" Einheiten, die meisten Trainingseinheiten auf der Bahn, oftmals in Form von Intervall-Einheiten. Trainiert wird täglich und das derzeit mit vollen Fokus auf Rio 2016.

Road to RIO 2016

"Ich glaube, wenn ich in Rio eine Medaille gewinnen will, muss ich Bestleistung laufen. Diese steht derzeit auf 48:45 Sekunden auf 400 Meter. Ich glaube, es muss fast in Richtung 47 Sekunden gehen, wenn ich in Rio erfolgreich sein will", prognostiziert Günther mit entschlossenem Blick: "Tja, und dafür stehe ich jeden Tag auf der Bahn und trainiere!"

Impressionen beim gemeinsamen Training mit Mario Gebhardt im ÖLSZ Südstadt

Am 22.4.2016 hat Markus Steinacher von sport-oesterreich.at die beiden Athleten Günther Matzinger und Mario Gebhardt beim Training auf der 400 Meter-Bahn begleitet. Dies sind ein paar Impressionen davon:

sportboXXGünther Matzinger - Entwickler der sportboXX

33 Übungen für Ganzkörpertraining ohne Geräte in einem praktischen Kartenset vereint - dieses geniale und motivierende Trainingskonzept ist überall hin leicht mitzunehmen und erklärt die einzelnen Übungen sehr anschaulich. Weitere Informationen zur sportboXX erhalten Sie auf der Website: sportboxx.eu.

Besuchen Sie Günther Matzinger auf: